„Welcome to M Town“: Mit einem neuen Film setzt die BMW M GmbH ihre erfolgreiche Digital-Kampagne rund um den virtuellen Sehnsuchtsort der globalen BMW M Community fort. Auch „The Drop“ entführt PS-Enthusiasten und Petrolheads wieder nach „M Town“, wo sich seit 2018 alles um den stärksten Buchstaben der Welt dreht und die Leidenschaft für High Performance gelebt wird. Regisseur Micky Sülzer, der schon vor zwei Jahren für die kultigen Videos rund um das besondere Lebensgefühl in „M Town“ verantwortlich war, inszeniert diesmal die breite Palette der aktuellen BMW M Modelle in zum Teil besonders auffälligen Lackierungen und integriert spezielle Fahrzeuge aus der Heritage-Flotte von BMW M wie etwa einen roten BMW E30 M3.

The Drop BMW
Foto: BMW Group

„‚M Town‘ ist die erfolgreichste Digital-Kampagne der BMW M GmbH, vor allem weil die gesamte BMW M Community auf der ganzen Welt sie aktiv mitlebt und mitgestaltet. Dieser Enthusiasmus und diese Identifikation machen das ganz besondere Etwas aus, das BMW M so unvergleichlich macht. Daher freuen wir uns, diese Erfolgsgeschichte mit dem nächsten Film fortzuschreiben und auch schon kleine Ausblicke auf die Zukunft zu geben“, sagt Lothar Schupet, Director Global Sales und Marketing BMW M.

The Drop BMW
Foto: BMW Group

Bereits seit 2018 ist „M Town“ die soziale und digitale Kommunikationsplattform der BMW M Fans aus aller Welt, die sich auf bmw-m.com als Bürger von „M Town“ registrieren und sich einen digitalen, individuellen BMW M Pass erstellen. „M Town“ steht für einzigartiges Storytelling, originelle Online-Videos, zahlreiche kreative Artikel im BMW M Town Merchandising Shop und viele Veranstaltungen rund um den Globus. Einen ganz realen Eindruck von „M Town“ erhalten Besucher der BMW Welt in München auf einer 180 Quadratmeter großen, eigens eingerichteten Ausstellungsfläche.

The Drop BMW
Foto: BMW Group

Im neuen Film „The Drop“ spielen – wie von den bisherigen Online-Videos gewohnt – zahlreiche BMW M Fahrzeuge die Hauptrollen. Insgesamt 18 verschiedene Exemplare aus der aktuellen Modellpalette der BMW M GmbH haben in „The Drop“ kleinere oder größere Auftritte. Dabei reicht die Auswahl außergewöhnlicher High-Performance-Fahrzeuge vom BMW M2 CS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,4 l/100 km; CO2‑Emissionen kombiniert: 238 g/km*) bis zum BMW M8 Gran Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 244 g/km*). Ebenfalls Auftritte haben neben einigen versteckten Highlights spezielle Unikate wie der BMW M2 by FUTURA 2000 und der BMW M3 Pickup aus dem Jahr 2011, der eine Ladesäule anliefert. Damit gibt die BMW M GmbH einen kleinen Ausblick auf eine elektrisierende Zukunft und vermischt erstmals in einem „M Town“ Film „Utopia“ mit der realen Zukunft. Schon 2021 erscheint eine Performance-Variante auf Basis des neuen BMW i4 als erstes elektrifiziertes Modell von BMW M, weitere – darunter auch elektrifizierte High-Performance-Fahrzeuge – werden folgen.

Der Protagonist des Films, an dem auch namhafte Influencer der Automobilszene beteiligt waren, ist in einem roten BMW E30 M3 aus der Heritage-Flotte von BMW M unterwegs. Außerdem sind von den Klassikern der BMW M GmbH ein BMW M3 GTS, ein BMW M3 CRT, ein BMW M4 GTS und ein BMW 1er M Coupé vertreten.

The Drop BMW
Foto: BMW Group

Ganz im Sinne des Community-Gedankens sind in dem neuen Film nicht nur Fahrzeuge aus dem Fundus der BMW M GmbH, sondern auch von „M Town“-Bürgern zu sehen. Dafür haben Mitglieder der BMW M Community ihre eigenen Fahrzeuge für die Dreharbeiten zur Verfügung gestellt. Diese speziellen Plätze waren zuvor in einem Online-Aufruf verlost worden.

Agenturen:

Kreation: Jung von Matt
Production: Zauberberg Productions
Regie: Micky Sülzer

Quelle: Pressemitteilung BMW Group PressClub Deutschland

Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.