Das Team Falken Motorsports setzt in der Saison 2021 zwei Porsche 911 GT3 R ein und vertraut in der Startnummer 4 auf das österreichische Duo Martin Ragginger und Klaus Bachler. Das Schwesterauto mit der Startnummer 3 wird von Porsche-Experte Sven Müller und dem erfahrenen Nordschleifen-Piloten Lance David Arnold gefahren, der sein Debüt für Falken Motorsports gibt.

Falken Motorsport Stefanie Olbertz
Foto: L. Rodrigues

„Nach der schwierigen Saison im vergangenen Jahr freut sich das Falken-Team sehr auf den diesjährigen Wettbewerb und darauf, mit unserer Porsche-Paarung ein positives Zeichen zu setzen“, sagt Stefanie Olbertz von Falken Motorsports. „Wir haben mit dem Porsche 911 GT3 R ein schnelles, zuverlässiges Auto und werden versuchen, in dieser hart umkämpften Serie so viel wie möglich von der Performance abzurufen. Unsere Fahrer haben sich auf der Nordschleife und am Steuer des Porsche bewährt, und wir freuen uns, Lance David Arnold beim Saisonauftakt in unserer Mannschaft begrüßen zu dürfen.“

Das von Schnabl Engineering geführte Team wird 2021 bei sieben Läufen der NLS-Langstreckenserie antreten. Der Saisonhöhepunkt ist das ADAC 24h-Rennen auf dem Nürburgring (03-06. Juni 2021).

Quelle: Pressemitteilung Falken Motorsports

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.