ZVO Racing wird schon in ihrer Premierensaison als offizielles Mercedes-AMG Performance Team mit einem weiteren stark besetzen Mercedes-AMG GT3 im ADAC GT Masters an den Start gehen. In Kooperation mit Mercedes-AMG setzt das Team rund um Philipp Zakowski und Jörg van Ommen somit einen weiteren GT3-Boliden in der Deutschen GT-Meisterschaft 2022 ein. Die im [ hangar| zero ] auf dem Flughafen Mendig stationierte Mannschaft freut sich über das in sie gesetzte Vertrauen von Mercedes-AMG.

Pilotiert wird das Fahrzeug vom ehemaligen DTM-Pilot und Mercedes-AMG Performance Fahrer Daniel Juncadella und Nachwuchsfahrer Jan Marschalkowski. Der rund 550 PS starke GT3-Bolide wird im markanten, pinken Design von BWT an den Start rollen.

Foto: DTM-Media-Team / Hoch Zwei

Daniel Juncadella gehört zu den bekanntesten Namen der deutschen Motorsportszene. Der 30-jährige Katalane ist der erfahrensten Fahrer im Team. Nach seinem Titelgewinn in der europäischen Formel 3 im Jahr 2012 wurde er in den AMG-Fahrerkader aufgenommen und absolvierte zwischen 2013 und 2021 insgesamt 110 DTM-Rennen. Darüber hinaus war Juncadella jeweils zwei Jahre lang als Test- und Ersatzfahrer in der Formel 1 und Formel E aktiv.

ADAC GT Masters Sachsenring #13 Mercedes-AMG GT4, Team Zakspeed: Jan Marschalkowski, Hendrik Still
Foto: Gruppe C Photography

Er wird als Mentor für Jan Marschalkowski fungieren. Das 19-jährige Nachwuchstalent aus Inning am Ammersee wird 2022 seine erste Rennsaison in einem GT3-Boliden absolvieren. Marschalkowski wurde im Jahr 2019 Meister im ADAC Kart Cup, im Jahr darauf gewann er in der ADAC GT4 Germany bereits ein Rennen. 2021 wurde er in derselben Meisterschaft Vizemeister und arbeitete dabei bereits mit Philipp Zakowski zusammen. In diesem Jahr erfolgt sein Debüt im ADAC GT Masters.

Auch auf Engineering-Seite hat sich das Team mit einer Ingenieursmannschaft rund um Dirk Martin stark aufgestellt. Vor Saisonstart wird ein intensives Saison-Vorbereitungsprogramm mit zahlreichen Testfahrten absolviert, bevor vom 22. bis 24. April der Startschuss in die Saison 2022 in der Motorsport Arena Oschersleben fällt.

Teamchef Philipp Zakowski sagt: „Wir sind sehr stolz darauf, schon im ersten Jahr als offizielles Mercedes-AMG Performance Team und mit vier hochkarätigen Fahrern und starken Partnern wie BWT, Drago Immobilien und TASCO Beratung und Revision GmbH an den Start zu gehen. Besonders freue ich mich auch, dass wir mit Jan Marschalkowski Nachwuchsförderung auf höchstem Niveau betreiben werden. Das Thema hat sich unser Team groß auf die Fahne geschrieben. Unser erklärtes Ziel ist, schon im ersten Jahr um Siege mitzufahren. Wir können den Saisonstart kaum erwarten.“

Quelle: Pressemitteilung ZVO Racing

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.