Nachdem das Team Zakspeed bereits die Rückkehr der Viper auf die Nordschleife bekannt gegeben hat und dort zum Finale der VLN Langstreckenmeisterschaft nochmals antreten wird, gibt Zakspeed nun mit KW einen weiteren Partner für dieses Projekt bekannt.

Die KW automotive GmbH ist bekannt für ihre Premium-Produkte im Bereich Autotuning und Fahrzeugveredelung und bietet ihren Kunden das größte Programm an Gewindefahrwerken an. Das weltweit agierende Unternehmen ist bereits seit einigen Jahren im Motorsport aktiv und versorgt mit seinen Rennsportfahrwerken zahlreiche Fahrzeuge im Spitzensport. Zu den Produkten gehören homologierte Serienausrüstungen für Rennfahrzeuge die unter den FIA
GT3 Auflagen fahren, sowie individuelle Maßanfertigungen für Bergrennen, Drift, Langstreckenserien, Rallye, Tourenwagenserien und viele mehr.

Mit KW Competition Rennsportfahrwerken wurden schon viele Rennen und Meisterschaften gewonnen und auch das Team Zakspeed war in der Vergangenheit gemeinsam mit KW erfolgreich. So gewann die unglaublich beliebte Viper, die Peter Zakowski erstmals 1999 auf die Nordschleife brachte, viele Rennen mit einem KW Rennsportfahrwerk. Darunter auch
das 24h Rennen auf dem Nürburgring. Mit diesem neuen und tatkräftigen Partner an seiner Seite fühlt sich das Team Zakspeed bestens vorbereitet, um beim Finale der VLN Langstreckenmeisterschaft am 26. Oktober 2019 noch mal eine tolle Show für die Fans abzuliefern.

„Wir freuen uns sehr darüber die KW automotive GmbH als neuen Partner für unser Viper Projekt vorstellen zu dürfen. Das Unternehmen ist seit Jahren sehr erfolgreich im Motorsport unterwegs und gemeinsam wollen wir den Fans Ende Oktober auf der Nordschleife ein tolles Rennen zeigen“ – So die beiden Geschäftsführer Peter und Philipp Zakowski.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.