Das Team wird einen Duqueine Automotive Duqueine 08 einsetzen, der von Leonard Weiss und Torsten Kratz pilotiert wird.

WTM Racing LMP3 Michelin Le Mans Cup Le Castellet 2021 Torsten Kratz Leonard Weiss
Foto: Deep Spirit Photography

Leonard Weiss freut sich auf die neue Herausforderung: „Die Möglichkeit in einer weiteren Rennserie neben dem Le Mans Cup zu starten ist großartig. Es ist eine große Chance in einer neuen Serie zu starten und Rennkilometer zu sammeln um noch mehr über den LMP3 zu lernen. Es macht auch großen Spaß zusammen mit Torsten an den Start zu gehen, da wir einander im letzten Jahr gut ergänzt haben und uns auch neben der Strecke gut verstehen. Ich freue mich auf spannende Gefechte während der Saison und hoffe natürlich um die vorderen Plätze mitzustreiten und im Gesamtklassement oben mitzuspielen“.

Torsten Kratz: „Ich bin sehr glücklich, dass es nun auch eine Meisterschaft für Prototypen auf nationalem Niveau gibt. Für uns ist dies die perfekte Ergänzung zum internationalen Programm“.

Quelle: Pressemitteilung Prototype Cup Germany

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.