Rallye Finnland, der nächste geplante Lauf zur FIA World Rally Championship, der vom 6. bis 9. August in Jyväskylä stattfinden soll, wurde wegen der Covid-19-Pandemie auf 2021 verschoben. Obwohl sich die Situation in Finnland und international verbessert hat, gibt es angesichts der Tatsache, dass es nur noch zwei Monate bis zur Veranstaltung sind, zu viele anhaltende Faktoren bezüglich Gesundheits- und Sicherheitsrisiken, um die Veranstaltung zu organisieren, sagte der Organisator AKK Sports in einer am Mittwoch den 3. Juni veröffentlichten Erklärung.

„Zusammen mit den unbekannten Fortschritten von Covid-19 gibt es weitere große Unsicherheiten, die diese Entscheidung beeinflussen. Zum Beispiel der Mangel an Informationen darüber, ob die derzeitigen staatlichen Restriktionen für öffentliche Veranstaltungen nach Juli fortbestehen werden und wie ausländische Teilnehmer, Mannschaften und Zuschauer sicher nach Finnland reisen können“, hieß es in der Erklärung.

Die Organisatoren untersuchten die Möglichkeit, die Rally auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr zu verschieben, aber nach Bewertung dieser Option führte die Menge an Unbekannten und Risiken zu dieser Entscheidung.

Der Veranstalter Jani Backman sagte, dass bereits einige Vorbereitungen im Hinblick auf eine mögliche Absage getroffen worden seien: „Indem wir die Veranstaltung in diesem Jahr absagen, wollen wir Verantwortung gegenüber jedem einzelnen Interessenvertreter und der gesamten Gesellschaft zeigen. Gesundheit und Wohlbefinden sind immer eine Priorität.“, sagte er.

„Wir werden unseren Schwerpunkt vertrauensvoll ins Jahr 2021 verlagern, wenn wir endlich in der Lage sein werden, die wohlverdienten Feierlichkeiten zum 70. Jubiläum in einer erstaunlichen Atmosphäre und in bester Laune zusammen mit den Zuschauern, den Wettkämpfern sowie unseren langjährigen und neuen Partnern zu organisieren.

Die vollständige Erklärung der Organisatoren der Rallye Finnland finden Sie auf der Website der Veranstaltung.

Quelle: FIA.com

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.