Die VLN hat auf der Motor Show in Essen mit dem neuen Rechteinhaber der TCR-Serie für Deutschland, dem ADAC in München, eine neue Vereinbarung getroffen. Diese mittlerweile weltweit etablierte Motorsport-Klasse für Tourenwagen wird auch in den nächsten beiden Jahren auf der legendären Nordschleife in der Nürburgring Langstrecken-Serie vertreten sein.

Ein Start in anderen Klassen, wie er in der abgelaufenen Saison mit umgebauten TCR-Autos in der Klasse SP3T noch möglich war, wird aber ab der Saison 2020 in der weltweit größten Breitensportserie nicht mehr möglich sein. Dies ist eine ausdrückliche Vorgabe des Eigentümers der TCR Serie International (WSC) und des Rechteinhabers ADAC für die TCR-Serie in Deutschland.

Fahrzeuge, die in ihrem Ursprung als TCR-Fahrzeuge gebaut und homologiert sind, sollen weltweit ausschließlich nur noch in TCR-Serien und -Klassen fahren. Die Technischen Bestimmungen auf Basis der Technical Regulations TCR International mit Anpassungen und BoP-Änderungen für TCR-Fahrzeuge auf der Nordschleife werden nun mit TCR International abgestimmt, und demnächst veröffentlicht. Wie bereits vermeldet, wird die TCR-Klasse künftig auch für Amateure attraktiver gestaltet. Es werden die Unterkategorien Am und Pro gebildet.

Quelle: VLN.de

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.