Fernando Alonso wird in diesem Jahr, neben den 24h Le Mans, drei weitere WEC Rennen bestreiten

Fernando Alonso erfüllt sich einen seiner größten Träume, denn er debütiert bei den 24h Le Mans. Der Spanier wird für Toyota an den Start gehen. Dazu wird er die WEC Rennen in Spa, Silverstone und Shanghai bestreiten, denn sein Formel 1-Team McLaren gab ihm die Erlaubnis die WEC-Läufe des Jahres 2018 zu bestreiten, die nicht mit der Formel 1 kollidieren. Das WEC-Rennen in Fuji kollidiert mit dem Formel 1-Wochenende im US-amerikanischen Austin.

Foto: S Schneider

Alonso wird sich mit Sebastien Buemi und Kazuki Nakajima einen TS050 teilen. Der Asturier verdrängt so Anthony Davidson zum Reservefahrer – Davidson wird aber höchstwahrscheinlich in Fuji zum Einsatz kommen.

„Ich habe nie verschwiegen das mein Ziel ist die Triple Crown zu gewinnen – also den Monaco GP, das Indy500 und die 24h Le Mans“, so Alonso. „Letztes Jahr war ich nah dran in Indy, scheiterte aber. In diesem Jahr habe ich, dank McLaren, die Chance Le Mans zu gewinnen. Es ist eine große Herausforderung, bei der viel schief gehen kann, doch ich bin bereit, vorbereitet und freue mich auf den Kampf. Der Deal um in der WEC zu starten kam nur dank der guten Beziehung mit McLaren zustande – ich bin froh das sie mir zu gehört haben und verstanden haben was es für mich bedeutet. Doch trotzdem wird mein Hauptaugenmerk 2018 auf der Formel 1 mit McLaren liegen. Wir wollen in jedem Rennen konkurrenzfähig sein und ich bin mir sicher, dass wir es sein werden.“

Der 2. Toyota wird von José María López, Mike Conway und Kamui Kobayashi gesteuert werden.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.