Pietro Fittipaldi wird in der „SuperSaison“ der FIA WEC in der Langstrecken-WM debütieren.

Das amerikanische LMP1-Team DragonSpeed hat den Ersatzpiloten für Renger van der Zande gefunden, der wegen Terminüberschneidungen die Läufe in Spa und Fuji auslassen muss. Statt dem Niederländer wird der Brasilianer Pietro Fittipaldi im BR1 der amerikanischen Mannschaft Platz nehmen und den LMP1 zusammen mit Henrik Hedman und Ben Hanley steuern.

Van der Zande muss die beiden Rennwochenenden wegen seiner Verpflichtungen in der amerikanischen IMSA-Meisterschaft auslassen, die an den Wochenenden in Mid Ohio fährt bzw. das Petit Le Mans absolviert.

[AdsenseMBlinks]Der 21-jährige Pietro Fittipaldi, der sowohl die amerikanische als auch die brasilianische Staatsbürgerschaft hat, ist der Neffe der Formel 1-Legende Emerson Fittipaldi. Sein Onkel Christian Fittipaldi ist ebenfalls Rennpilot und fuhr ebenfalls in der Formel 1. Pietro Fittipaldi wurde im letzten Jahr der Meister der World Series Formula V8 3.5 und gewann deshalb einen Test im Porsche 919 LMP1 – er ist der letzte Pilot der das Erfolgsfahrzeug in der LMP1-Konfiguration fuhr.

In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Als wandelndes Motorsportlexikon hat Jonas seine Nase überall drinstecken, wo Motorsport drauf steht. Neben seinem Interesse für GT-Fahrzeuge - hier ist sein eigenes Magazin GT-place.com zu empfehlen - hat Jonas vorallem ein Fabel für den Breitensport wie die VLN oder NES500, die WEC oder Tourenwagensport wie die Supercars.
Kategorie: NewsTags:
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.

Passende Beiträge zum Thema: