Zwei Wochen vor den Test und Einstellfahrten meldet sich die racing one GmbH zum Dienst

Ferrari 458 Italia GT3 Racong One GmbH 41. DMV Münsterlandpokal VLN 10So bestätigt das Team für 2017 neben dem Ferrari auch das altbewährte Fahrertrio Mike Jäger, Stephan Köhler und Christian Kohlhaas. Nachdem letztjährigen Klassensieg der SP8 gilt es auch für diese Saison an die Bestleistung des Vorjahres anzuknüpfen, vermeldet das Unternehmen auf seiner Facebookseite. 2016 war eine spannende VLN Saison mit 9 Podiumsplätzen und jeder Menge adrenalingeladener Momente. Der abschließende Klassensieg war das Saisonhighlight für die gesamte Andernacher Mannschaft. In der Gesamtwertung erreichten die drei Gentleman-Fahrer nur Platz 25.

Für 2017 setzt sich das Team, neben der Titelverteidigung ein weiteres Ziel. Mindestens Top20 sollte in der Gesamtwertung drinnen sein. Alle sind hochmotiviert und fiebern schon dem ersten offiziellen Einsatz auf der Nordschleife entgegen.
Zur Erreichung dieser Ziele wurde natürlich auch das Fahrzeug modifiziert. Die Ingenieure und Mechaniker haben die Köpfe qualmen lassen um in Sachen Performance, Aerodynamik und Effizienz nochmals nachzulegen.

Damit stellt racing one den zweiten Ferrari in der VLN, nachdem das Wochenspiegel Team bereits am Wochenende den Ferrari in Zusammenarbeit mit Rinaldi Racing vorstellte.

Wir dürfen gespannt sein, was die nächsten zwei Wochen noch für Meldungen mitbringen werden.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Michael Brückner ist seit Jahren begeisterter Motorsportfan und Fotograf. Außerdem sammelt er wissbegierig allerlei Informationen und arbeitet diese dann auf. Warum also nicht alles unter einen Hut bringen und der Welt zur Verfügung stellen. So entstand LSR-Freun.de. Neben der fotografischen und redaktionellen Arbeit kümmert sich Michael auch um die technischen Aspekte des Internetauftritts.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.