Bereits am heutigen Freitag sind die Teams und Fahrer am Nürburgring unterwegs, um sich auf das samstägliche 4-Stunden-Rennen vorzubereiten.

Für Peter Posavac und Alex Lambertz wird der kommende Lauf eine besondere Herausforderung. Denn die niedersächsische Mannschaft – unterstützt von Walkenhorst Motorsport – muss dieses Wochenende auf Claudia Hürtgen verzichten. Sie wird an diesem Wochenende zusammen mit Schubert Motorsport das Rennen bestreiten.

Beim vergangenen Lauf hatte Alex Lambertz etwas Pech, da der BMW M6 GT3 von Walkenhorst nur zwei Runden durchhielt. „Die drei Wochen Pause waren wieder etwas nervig aber ich hab die Zeit ganz gut überbrückt.“ Dieses Mal ist Alex optimistischer. „Ich möchte für mich persönlich in jedem Rennen eine Verbesserung erzielen. Bisher ist mir das gut gelungen und ich hoffe ich kann das so fortsetzen. Das ist mein Hauptziel. Der Wetterbericht lässt ja auf ein trockenes Rennen hoffen und ich denke es wird ziemlich interessant werden.“

Peter Posavac unterstützt diese Aussage und gibt kurz und prägnant an: „Top 10 sollte drin sein! Top 5 ein Optimum!“

Taxifahrten für Sportwarte und Fotografen

Foto: Lutz Rodrigues
In der Regel dient der Freitag vor einem VLN-Lauf den Teams dazu , ihre Sponsoren und Partner zu befriedigen und ihnen Taxifahrten auf der Nordschleife anzubieten. Auch haben Fans die Möglichkeit, den verschiedenen Mannschaften die Kaffeekasse aufzufüllen, in dem sie sich die ein oder andere Taxifahrt erwerben können. Im Rahmen der Einstellfahrten am Freitag hat Peter Posavac wieder einmal für eine besondere Überraschung gesorgt.

Denn für den Teamchef steht fest, dass Motorsport auch aus Geben und Nehmen besteht. So verkündete der Essener am 18. September auf seiner Facebook-Seite „Sportwarte und Fotografen aufgepasst…… da ich nicht unerheblich davon proftiere, dass ihr an jedem Wochenende der VLN unentgeldlich an der Strecke steht und für meine Sicherheit sorgt oder aber fantastische Bilder, macht hau ich für euch mal wieder zwei Taxifahrten auf unserem geliebten Zetti zu VLN 7 raus (Fr. 16-18.00). Beitrag liken teilen und an der Verlosung teilnehmen. Bekanntgabe der Gewinner am Do. um 16.00 hier in diesem Theater.“ Entsprechend gut kam dieser Post bei den Fans an. Gestern dann, nach zwei Absagen standen die Gewinner fest. Helmut Müller von den Sportwarten und Daniel Matschull von der Fotografenliga sind die Glücklichen.

Richtig, Daniel Matschull, der auch die LSR-Freun.de regelmäßig mit Bildmaterial unterstützt. Demnach warten wir schon gespannt auf das Ergebnis seiner Runde durch die Eifel.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Michael Brückner ist seit Jahren begeisterter Motorsportfan und Fotograf. Außerdem sammelt er wissbegierig allerlei Informationen und arbeitet diese dann auf. Warum also nicht alles unter einen Hut bringen und der Welt zur Verfügung stellen. So entstand LSR-Freun.de. Neben der fotografischen und redaktionellen Arbeit kümmert sich Michael auch um die technischen Aspekte des Internetauftritts.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.