Mit dem Ergebnis im 3. VLN-Lauf ist Hard Speed Motorsport halbwegs zufrieden, allerdings verhinderten technische Probleme ein besseres Ergebnis.

Am vergangenen Samstag hieß es endlich wieder VLN auf dem Nürburgring! Auch Hard Speed Motorsport war natürlich wieder dabei und setzte einen BMW 325i E90 für Maik Kraske/Andreas Roloff ein.

Im Zeittraining am frühen Samstagmorgen umrundete man die VLN-Variante der Nürburgring-Nordschleife in 9:57.490 Minuten, was für den 117. Startplatz gut war, gleichbedeutend mit dem 11. Startplatz in der V4-Klasse.

Nach dem vierstündigen Rennen überquerte man auf dem 8. Rang in der Klasse die Ziellinie, insgesamt 21 Autos waren in der V4-Klasse für das Rennen genannt. Mit dem Ergebnis ist das Team halbwegs zufrieden, da man den BMW 325i E90  innerhalb der Top 10 ins Ziel gebracht hat.

___STEADY_PAYWALL___

Das Team aus Berlin hatte aber auch mit technischen Problemen im Rennen zu kämpfen. Die Mannschaft musste mit Zündaussetzern am Fahrzeug aus München kämpfen. Durch die Zündaussetzer konnten Maik Kraske und Andreas Roloff nicht wie geplant attackieren. Dazu zwangen die Zündaussetzer das Team ebenfalls zu einen unplanmäßigen Boxenbesuch.

Nun stehen noch sechs VLN-Läufe vor dem Team aus Berlin. Hard Speed Motorsport hat ein Top 5-Ergebnis in der hart umkämpften und großen V4-Klasse vor Augen. Weiter geht es bereits am 07.07 mit dem kommenden Rennen, der ausschließlich auf der Nürburgring-Nordschleife ausgefahrenen, Langstreckenmeisterschaft.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.