Bereits vor einer Woche haben wir die voraussichtlichen Termine für die kommende Saison zugespielt bekommen. Nun hat die Veranstaltergemeinschaft Langstreckenrennen Nürburgring offiziell bestätigt.

„Wir konnten mit dem Rennstreckenbetreiber neun sehr gute Termine für die VLN-Rennen 2018 vereinbaren.“ sagte Dietmar Busch, Geschäftsführer der VLN Veranstaltungs- und Vermarktungsgesellschaft mbH. Demnach liegen zwei Rennen vor und sieben Rennen nach dem ADAC Zurich 24h-Rennen am Nürburgring, Anfang Mai. Eine ideale Möglichkeit für die Teams, sich auf das Jahreshighlight in der Eifel vorzubereiten.

Ausgerichtet werden die Rennen von den neun Gesellschaftern der VLN oHG. Dabei stehen im kommenden Jahr gleich zwei Jubiläen an. Mit dem 60. ADAC H&R Cup feiert der AC Altkreis Schwelm den ersten runden Geburtstag, während der MSC Sinzig mit dem 50. Barbarossapreis das halbe Jahrhundert voll macht.

Wie in den vergangenen 42. Jahren, seit bestehen der VLN, werden die Läufe auch in der kommenden Saison als kompakte Ein-Tages-Veranstaltungen ausgetragen, bei denen von 08:30 – 10:00 Uhr die Positionen ausgefahren werden und das Rennen um Punkt 12:00 Uhr startet. An den Freitagen vor den Rennen finden die regulären Test- und Einstellfahrten zum jeweiligen Lauf statt.

Der bestätigte VLN-Kalender 2018 in der Übersicht

Lauf Datum
VLN 1 24. März 2018
VLN 2 7. April 2018
VLN 3 23. Juni 2018
VLN 4 07. Juli 2018
VLN 5 18. August 2018
VLN 6 01. September 2018
VLN 7 22. September 2018
VLN 8 06. Oktober 2018
VLN 9 20. Oktober 2018

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Michael Brückner ist seit Jahren begeisterter Motorsportfan und Fotograf. Außerdem sammelt er wissbegierig allerlei Informationen und arbeitet diese dann auf. Warum also nicht alles unter einen Hut bringen und der Welt zur Verfügung stellen. So entstand LSR-Freun.de. Neben der fotografischen und redaktionellen Arbeit kümmert sich Michael auch um die technischen Aspekte des Internetauftritts.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.