In wenigen Wochen beginnt in der Eifel die 2018er Motorsportsaison. Das Team 9 und 11 im markant grüngelben 911er Porsche veröffentlichte heute sein Programm für das Jahr 2018.

Entsprechend dieser Meldung wird das aus Bonn Wachtberg stammende Team 9 und 11 wird sein bekanntes Porsche Programm fortführen und erweitern. Die aus der VLN bekannte Mannschaft aus Box 4 setzt seit Jahren Porsche Rennfahrzeuge in verschiedenen Serien ein. Ob Modelle aus der Baureihe 911T ,911G ,964, 993, 997 Cup oder 991 Cup – den Jungs ist es immer ein Vergnügen, an Fahrzeugen aus Zuffenhausen Hand anzulegen.

Teaminhaber Kalandrik und Lessmeister (die 9 und die 11 ) führen eine freie Porsche Werkstattbetrieb auf modernstem Stand der Technik, welche auf alle Modelle der Schwaben ausgelegt ist.

In der Saison 2018 setzt die Mannschaft erneut den Porsche 991 GT3 Cup mit der Start Nr. 125 in der VLN Cup 2 Klasse ein. Zudem plant man, den Kult-Porsche auch zum N24h-Qualifikationsrennen und zum ADAC-Zurich 24h-Rennen am Nürburgring einzusetzen.

Aktuell arbeitet die Mannschaft zusätzlich an einem neuen Porsche 991 für die VLN Klasse SP8. Das Fahrzeug soll 2018 bei einigen VLN Rennen eingesetzt und getestet werden. Die Fahrer Jan Sluis, und Dirk Lessmeister werden sich am Lenkrad abwechseln. Die Testfahrten dienen dazu, neues Material für die Trackday-Fahrzeuge der Kunden zu testen und anbieten zu können. Team 9 und 11 ist zudem KW-Fahrwerksstützpunkt, darüber hinaus werden auch Fahrzeuge für den regulären Straßenverkehr, Trackdays, Open Pitlane oder auch für den historischen Motorsport vorbereitet.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Michael Brückner ist seit Jahren begeisterter Motorsportfan und Fotograf. Außerdem sammelt er wissbegierig allerlei Informationen und arbeitet diese dann auf. Warum also nicht alles unter einen Hut bringen und der Welt zur Verfügung stellen. So entstand LSR-Freun.de. Neben der fotografischen und redaktionellen Arbeit kümmert sich Michael auch um die technischen Aspekte des Internetauftritts.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.