Mit SPS automotive performance wird beim 8. Saisonlauf der diesjährigen VLN-Saison ein neues GT3-Team debütieren.

Für Fans der GT3-Boliden in der VLN wird der 50. ADAC Barbarossapreis Anfang Oktober ein wichtiges Rennen, denn mit SPS automotive performance wird dann ein neues GT3-Team an den Start gehen.

SPS automotive performance kommt aus Willsbach, was im Landkreis Heilbronn liegt. Die Mannschaft, welche von Stephan Sohn geführt wird, sammelte bislang Erfahrungen im International GT Open sowie in der 24h-Series.

Mit einem Mercedes AMG GT3 wird man beim 50. ADAC Barbarossapreis starten, welcher, wie gewohnt, über vier Zeitstunden ausgefahren wird. Mit Edoardo Mortara und Renger van der Zande werden zwei erfahrene und schnelle GT-Piloten im silbernen Mercedes Platz nehmen.

Das Rennen dient dem Team von Stephan Sohn als Vorbereitung für die kommende Motorsport-Saison 2019. Wichtige Rennkilometer und Erfahrung sollen gesammelt werden. Dazu kündigt die Mannschaft an, dass die Fahrerauswahl einen Ausblick auf die Fahrer im kommenden Jahr geben kann.

 

In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Als wandelndes Motorsportlexikon hat Jonas seine Nase überall drinstecken, wo Motorsport drauf steht. Neben seinem Interesse für GT-Fahrzeuge - hier ist sein eigenes Magazin GT-place.com zu empfehlen - hat Jonas vorallem ein Fabel für den Breitensport wie die VLN oder NES500, die WEC oder Tourenwagensport wie die Supercars.
Kategorie: NewsTags:
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.

Passende Beiträge zum Thema: