Noch vor wenigen Tagen berichteten wir in unserer Zusammenfassung von einem spärlichen Starterfeld im X-BOW Cup. Aimpoint Racing erklärt die Hintergründe.

Auf der Facebookseite des Teams hat man sich der Thematik etwas detaillierter angenommen und mal aufgeklärt. So berichtet die Mannschaft, dass das spärliche Starterfeld auf den erst zum dritten Lauf der Langstreckenmeisterschaft startenden X-BOW Cup zurückzuführen ist. „Ab da werden wir auch wieder mit unserer erfahrenen Konstellation aus Axel und Max Friedhoff am Start sein.“

Frauenpower in der VLN

Aimpoint Racing setzt in der ersten Jahreshälfte 2018 verstärkt auf Frauenpower. Bei den ersten beiden VLN-Läufen, dem 24-Stunden-Qualifikationsrennen sowie dem legendären 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring bringen wir im Auftrag des Herstellers KTM einen X-Bow GT4 mit einer reinen Damen-Besetzung in der Klasse „CupX“ an den Start. Das Fahrerinnen-Quartett für die prestigeträchtige Hatz zweimal rund um die Uhr setzt sich aus Laura Kraihamer, Naomi Schiff Racing, Lena Strycek und Rahel Frey zusammen.

Weiterhin verkündet man nun endlich den neuen Hauptsponsor. Bereits seit Wochen geistert das Gerücht umher – nun kommt die Bestätigung. Die Mannschaft aus Wittlich wird in der kommenden Saison das Konterfei der Weidener Werkstattkette A.T.U. – Autoteile Unger tragen. Man verkündet stolz: „Als Hauptsponsor für das spannende Unterfangen konnte die große Werkstatt-Kette A.T.U Auto-Teile-Unger gewonnen werden, die über 600 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz führt.“

Wie diese Konstellation aus neuem Hauptsponsor, neuem Fahrzeug und Frauenpower funktioniert, zeigt die ambitionierte Mannschaft rund um Teamchef Axel Friedhoff ab dem ersten Meisterschaftslauf der VLN.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Michael Brückner ist seit Jahren begeisterter Motorsportfan und Fotograf. Außerdem sammelt er wissbegierig allerlei Informationen und arbeitet diese dann auf. Warum also nicht alles unter einen Hut bringen und der Welt zur Verfügung stellen. So entstand LSR-Freun.de. Neben der fotografischen und redaktionellen Arbeit kümmert sich Michael auch um die technischen Aspekte des Internetauftritts.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.