Nach einer erfolgreichen Saison 2017 startet das GTronix 360° Team mcchip-dkr 2018 auch in der V5-Klasse der VLN.

Das GTronix 360° Team mcchip-dkr hat sich von PROsport Performance aus Wiesemscheid Ende 2017 einen Porsche Cayman 981 gekauft, welchen man in der 2018er VLN-Saison einsetzen wird. Der Cayman wird die komplette 2018er Saison in der VLN bestreiten. Dazu steht auch das 24h-Rennen auf dem Plan, hierzu sind die letzten Gespräche aber noch nicht abgeschlossen.

Besitzer des Fahrzeuges ist der japanische mcchip-dkr Vertriebspartner und SUNRISE Blvd. Geschäftsführer Kohei Fukuda, der sich das Cockpit des Cayman mit dem VLN-Routinier Georg Griesemann teilen wird. Fukuda und Griesemann haben bereits im letzten Jahr am Steuer des BMW E90 325i, in der hart umkämpften Klasse V4, eine gute Zusammenarbeit bewiesen und freuen sich auf die Herausforderungen der diesjährigen Rennsaison. Als weitere Fahrer stehen junge, talentierte Piloten aus Japan im Gespräch, welche Fukuda mit diesem Projekt an die Nordschleife heranführen möchte.

[AdsenseMBlinks]Bei einem Trackday in Misano (26.-27. Februar) werden sich Fahrer und Team bereits mit dem Cayman vertraut machen.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.