Die Fans rund um die Nordschleife können sich freuen, im Laufe des Jahres wird wohl ein weiterer Renault R.S. 01 in der VLN starten.

„Chappie“ bekommt einen Bruder. Im Laufe der 2018er VLN-Saison wird wohl ein weiterer Renault R.S. 01 in der VLN starten, dies berichtet zumindest das französische Fachmagazin Endurance Info.

Hinter dem Projekt stecken die drei Franzosen Francois Perrodo, Emmanuel Collard und Matthieu Vaxiviere. Mit dem spektakulären Renault R.S. 01, welcher ungedrosselt 550 PS leistet, plant das Trio in diesem Jahr die ersten Starts in der VLN um Erfahrung zu sammeln. Gekrönt werden wird das Programm von einem geplanten Start beim 24h Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife im Jahr 2019. Wer das Fahrzeug einsetzen wird ist noch unbekannt.

Auch zu VLN 1 am Samstag werden Francois Perrodo, Emmanuel Collard und Matthieu Vaxiviere an den Start gehen, allerdings nicht im Renault R.S. 01. Das Trio wird in der SP8 einen Aston Martin Vantage GT8 vom Aston Martin Test Centre steuern.

WEC-Fans werden jetzt denken, dass sie diese drei Namen schonmal gehört haben. Richtig! Im Jahr 2017 fuhr das Trio in der Sportwagenweltmeisterschaft auf einem Oreca LMP2 von TDS Racing. In der Gesamtwertung der Klasse belegte man am Jahresende den 8. Rang. Zur „Super-Saison“ der WEC verließ Collard das Team und wurde vom Audi-Werksfahrer Loic Duval ersetzt, doch er versprach mit dem Team in Verbindung zu bleiben – das tut er auch was das Nordschleifenprogramm mit dem Renault R.S. 01 zeigt.

Wir werden für euch das ganze im Auge behalten und darüber berichten, wenn Francois Perrodo, Emmanuel Collard und Matthieu Vaxiviere den Renault R.S. 01 auf die Nordschleife bringen werden!

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.