RM Sotheby’s hat das Privileg, bekannt zu geben, dass es über seine Auktionsplattform Online Only eine weitere fantastische Spendeninitiative im weltweiten Kampf gegen COVID-19 unterstützen wird. Die Initiative ist das Werk der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) und der gesamte Erlös der Online-Auktion wird an die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Roter Halbmond-Gesellschaften (IFRC) gespendet. Die Auktion folgt auf eine erste Spende von 1 Million Euro, die die FIA-Stiftung an die IFRC geleistet hat, um den Fundraising-Prozess in Gang zu bringen.

Die FIA ruft die Fans und Mitglieder der Motorsportfamilie aus der ganzen Welt auf, die Spendeninitiative zu unterstützen. Beim Verkauf werden mehr als 60 Dinge angeboten, die alle großzügig von Fahrern, Rennteams und Mitgliedern der Motorsportgemeinschaft gespendet wurden und von denen viele persönliche Gegenstände sind, die einigen der bekanntesten Namen im Motorsport gehören.

Zu den bemerkenswerten Gegenständen gehören unter anderem:

Der von einer Legende des Motor- und Langstreckensports getragene und persönlich gestiftete Rennanzug, der neunmalige Gewinner des 24-Stunden-Rennens von Le Mans und Präsident der FIA-Fahrerkommission, Tom Kristensen, während des letzten Rennens seiner enormen Karriere, in dem er beim 6-Stunden-Rennen von Sao Paulo 2014 (FIA WEC) den dritten Gesamtrang erreichte.

Damon Hill, ehemaliger Formel-1-Weltmeister, hat einen Helm und einen Rennanzug zur Verfügung gestellt, die während der Saison 1995 verwendet wurden und in denen er den Australischen GP gewann.

Scuderia Ferrari Formel 1 Belgian GP 2019
Foto: Scuderia Ferrari

Die Scuderia Ferrari hat den Rennanzug gestiftet, den Charles Leclerc am Grand-Prix-Wochenende 2019 in Belgien in Spa-Francorchamps trug, wo er den ersten Sieg in seiner viel versprechenden Karriere einfuhr, sowie den Anzug von Sebastian Vettel vom Grand-Prix-Wochenende 2019 in Singapur, wo er sein bisher letztes Rennen gewann.

Die Scuderia Ferrari bietet zudem die Möglichkeit, einen Tag in ihrem Streckensimulator zu verbringen.

Mercedes AMG Petronas F1 hat sich ebenfalls an der Auktion beteiligt und zwei Sätze Rennanzüge, Handschuhe und Stiefel gespendet, die vom amtierenden sechsmaligen F1-Weltmeister Lewis Hamilton und seinem Teamkollegen Valtteri Bottas signiert sind.

Spenden
Foto: FIA.com

Toyota Gazoo Racing hat ein Auto vom Typ TF109 gespendet, Fahrgestellnummer. 01, das der letzte Toyota war, der an der Weltmeisterschaft der Formel 1 teilnahm. TF109-01 war ein Testwagen für Panasonic Toyota Racing und nahm an Testfahrten in Bahrain, Portimao, Nardo und Lommel teil, mit Jarno Trulli, Timo Glock und Henkie Waldschmidt am Steuer. Nach der Saison 2009 wurde der TF109-01 für Pirelli zum Testwagen für die Entwicklung von Formel-1-Reifen und wurde bis 2011 von Nick Heidfeld, Pedro de la Rosa, Luca di Grassi und Romain Grosjean gefahren. Er wird bei der Auktion als kompletter Rennwagen inklusive Motor und Getriebe in der Pirelli-Testlackierung versteigert.

Die einzigartige Online-Auktion wird am Montag, dem 15. Juni, für Gebote geöffnet, mit gestaffeltem Losschluss am Montag, dem 22. Juni.

Zum bevorstehenden Verkauf sagt Maarten ten Holder, Head of Europe bei RM Sotheby’s: „Es ist ein Privileg für unser Team, gebeten zu werden, diese Auktion zu unterstützen, deren Erlöse direkt in den Kampf gegen die globale COVID-19-Pandemie fließen werden. Diese Initiative der FIA ist ein unglaublicher Versuch, eine beträchtliche Summe für eine globale Sache zu sammeln. Wir hatten kürzlich großen Erfolg mit unseren wohltätigen Online-Verkäufen, und angesichts des unschätzbaren Wertes der Spenden, die bei der #RaceAgainstCovid-Auktion angeboten werden, bin ich zuversichtlich, dass die Sammlergemeinschaft für Autos und Motorsport erneut zusammenkommen wird, um einen substanziellen Beitrag zur Ergänzung der bereits von der FIA-Stiftung geleisteten Spende von 1.000.000 Euro aufzubringen.“

Jean Todt FIA Präsident
Foto: FIA.com

FIA-Präsident Jean Todt: „Seit Beginn der Gesundheitskrise haben sich die FIA und die gesamte Motorsport-Gemeinschaft durch zahlreiche Initiativen wie #RaceAgainstCovid für die Bekämpfung der Pandemie engagiert. Heute haben wir eine weitere Gelegenheit, unsere Stärke und Einigkeit unter Beweis zu stellen: Ich begrüße die Zusammenarbeit der FIA und von RM Sotheby zum Nutzen der globalen Reaktion der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Roter Halbmond-Gesellschaften auf die COVID-19-Pandemie sehr. Ich danke allen Fahrern und Teams für ihre Beiträge sowie der FIA-Stiftung für ihre großzügige Spende. Um dieser Auktion den Erfolg zu sichern, den sie verdient, fordere ich jeden einzelnen aus unserer Motorsportfamilie auf, sich uns anzuschließen.“

In den Wochen vor der Auktion, vom 15. bis zum 22. Juni, werden die FIA und RM Sotheby’s zusätzliche Informationen zu den angebotenen Spenden veröffentlichen und über soziale Medien mit dem Hashtag „#RaceAgainstCovid“ für die Öffentlichkeit werben, damit diese die Fortschritte leicht verfolgen und sich an dieser äußerst wichtigen Initiative beteiligen kann.

Weitere Spenden werden in den kommenden Wochen auf rmsothebys.com zur Ansicht verfügbar sein. Jede in der Online Only-Auktion angebotene Spende wird mit einem Foto und einer schriftlichen Beschreibung präsentiert. Die Bieterregistrierung wird bald offen sein und erfordert sehr einfache Schritte. Das Kundendienstteam von RM Sotheby’s ist bereit, interessierten Bietern bei jedem Teil des Erstellungs- oder Registrierungsprozesses eines Kontos behilflich zu sein.

Interessierte Bieter finden weitere Informationen unter rmsothebys.com.

Quelle: FIA.com

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.