Der TS050 HYBRID mit der Startnummer 7 von Toyota Gazoo Racing, gefahren von Mike Conway, Jose Maria Lopez und Kamui Kobayashi, besiegelte den Titel in der LMP1 FIA World Endurance Drivers‘ Championship 2020, nachdem er das Schwesterauto mit der Startnummer 8 in Bahrain, dem WEC-Saisonabschluss, bis ins Ziel geschlagen hatte.

Die Nr. 7-Crew hat in den vergangenen zwei Saisons den zweiten Platz in der LMP1 belegt, was den heutigen Fahrertitel noch versüßt. Für José Maria Lopez ist dies auch ein bedeutender Moment, denn er ist erst der dritte Fahrer, der in zwei verschiedenen FIA-Weltmeisterschaften (WTCC und jetzt WEC) Fahrermeister wird. Inzwischen ist Mike Conway der erste britische Fahrermeister in der LMP1 seit Anthony Davidson im Jahr 2014. In der Tat ist es mit insgesamt vier Siegen die bisher beste Saison des Autos Nr. 7 in der WEC.

Aston Martin besiegelt den Deal für FIA GT-Titel, während Porsche Bahrain gewinnt

LMGTE PRO FIA WORLD ENDURANCE CHAMPIONSHIP - #95 ASTON MARTIN RACING / GBR / Aston Martin Vantage AMR -- 8 hours of Bahrain - Bahrain International Circuit - Sakhir - Bahrain
Foto: FIA WEC

Die LMGTE-Kategorien sorgten während des gesamten 8-Stunden-Rennens in Bahrain für viel Dramatik und Action, und letztendlich konnten alle drei GT-Hersteller in dieser letzten Runde der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft 2019-20 Siege mit nach Hause nehmen.

#92 PORSCHE GT TEAM / DEU / Porsche 911 RSR / Michael Christensen (DNK) / Kevin Estre (FRA) -- 8 hours of Bahrain - Bahrain International Circuit - Sakhir - Bahrain
Foto: FIA WEC

Der Porsche 911 RSR-19 mit der Startnummer 92 der scheidenden GT-Champions Kevin Estre und Michael Christensen hatte einen dominanten Lauf zum Sieg in der stets eng umkämpften Klasse. Mit einem Vorsprung von nur 2,8 Sekunden auf die Startnummer 91 des Schwester-Porsche GT-Teams schaffte der deutsche Hersteller den 1:2-Erfolg.

Jackie Chan DC Racing gewinnt LMP2-Schlacht in Bahrain

JACKIE CHAN DC RACING / Gabriel Aubry (FRA) -JACKIE CHAN DC RACING / Will Stevens (GRB) -- 8 hours of Bahrain - Bahrain International Circuit - Sakhir - Bahrain
Foto: FIA WEC

Jackie Chan DC Racing beendete die FIA WEC-Saison mit dem ersten Saisonsieg des Autos mit der Startnummer 37 im ORECA 07 Gibson, den sich Ho-Pin Tung, Gabriel Aubry und Will Stevens teilten, auf dem obersten Podestplatz.

Aubry lieferte sich in der Schlussphase des Rennens einen spannenden Kampf, als er und Antonio Felix Da Costa im JOTA-Auto mit der Startnummer 38 Kopf an Kopf um P1 kämpften. Aubry überquerte die Ziellinie nur 1,894 Sekunden vor Da Costa und holte 38 Meisterschaftspunkte. Der Sieg des JCDCR ist der zweite WEC-Sieg für ein mit Goodyear-Reifen ausgestattetes Auto.

AF Corse Ferrari holt den Titel der LMGTE AM-Teams und Fahrer, während Team Project 1 in Bahrain triumphiert

AF Corse- 8 hours of Bahrain - Bahrain International Circuit - Sakhir - Bahrain
Foto: FIA WEC

Obwohl AF Corse Ferrari eine harte Zeit in der Pro-Kategorie hatte, wurde für das Team in der GTE-Am nach einem spannenden Rennen, in dem mehrere verschiedene Namen an der Spitze standen, alles gut.

Der zweite Platz für die Nr. 83 488 GTE EVO von Emmanuel Collard, François Perrodo und Nicklas Nielsen und ein nicht ganz perfektes Rennen um den Punkterang hinter TF Sport sorgten dafür, dass sie die 27 Punkte, die für das 8-Stunden-Rennen vergeben wurden, nutzten und die FIA World Endurance Trophy für LMGTE-Am unter Dach und Fach brachten. Es ist der zweite Titel für Perrodo und Collard und ein erster für Nielsen in der WEC.

Project1 Bahrain FIA WEC 2020
Foto: Project1

Den Finalsieg für den scheidenden Porsche 911 RSR beanspruchte die Nr. 56 des Team Project 1 von Egidio Perfetti, Larry ten Voorde und Jörg Bergmeister, dem großen Deutschen, der seinen ersten WEC-Auftritt in diesem Jahr anstelle von Matteo Cairoli absolvierte. Es war der dritte Sieg von Perfetti in diesem Jahr und der zweite von ten Voorde, sein letzter vor einem Jahr in Bahrain.

Gesamtergebnis

FIA WEC Meisterschaftsstände

Quelle: FIAWEC.com

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.