TOYOTA GAZOO Racing (TGR) hat Details zum TOYOTA GAZOO Racing GT Cup (TGR GT Cup) 2021 bekannt gegeben, einer neuen Serie in „Gran Turismo SPORT“ für PlayStation®4 (PS4®).

Der TGR GT Cup ist eine neue globale Serie, in der die GR-Produktpalette, einschließlich der GR-Straßenfahrzeuge und der dedizierten Rennwagen, während einer Saison an wettbewerbsfähigen Rennen teilnehmen wird. Neben dem GR Supra und dem GR Yaris soll Mitte des Jahres auch der kürzlich angekündigte GR 86 eingeführt werden. Durch die Variation der Fahrzeugmodelle für jede Runde können die Spieler virtuelle Rennen mit einer Vielzahl von Fahrzeugen genießen, was im realen Motorsport schwierig ist.

Nicht zuletzt aufgrund der Auswirkungen von COVID-19 war 2020 ein Jahr, in dem dem e-Motorsport mehr Aufmerksamkeit denn je geschenkt wurde, wie die Ausrichtung der virtuellen 24 Stunden von Le Mans zeigt. Viele Spieler aus der ganzen Welt nahmen auch am GR Supra GT Cup und dem GR Yaris Time Trial teil, die von TGR ausgerichtet wurden. Darüber hinaus wurden nach dem Erscheinen in Gran Turismo SPORT ca. 1,30 Millionen GR Supra und 530.000 GR Yaris Fahrzeuge gekauft, was zeigt, dass viele Spieler auf der ganzen Welt Freude an den GR-Modellen haben.

TGR plant, sich auch weiterhin aktiv im e-Motorsport zu engagieren, damit Motorsport und Sportwagen den Menschen auf der ganzen Welt vertrauter werden und noch viele Generationen Freude daran haben.

Übersicht über den TGR GT Cup 2021

Wettbewerb: TOYOTA GAZOO Racing GT Cup 2021
Veranstaltungszeitraum: April – Dezember 2021
Veranstaltungsort Qualifying: Online, weltweit (Sieben Runden)
Finale: Online-Finale, das in Verbindung mit der FIA-GT-Meisterschaft im Dezember ausgetragen wird (geplant)
Teilnahmevoraussetzung Besitzer von „Gran Turismo SPORT“ für PS4® oder PS5™ mit Software innerhalb von Gran Turismo. Teilnehmer müssen sechs Jahre alt oder älter sein.

Zeitplan

Qualifying Rd.1 25. April GR Supra’20 Weather Tech Raceway Laguna Seca (USA)
Rd.2 23. Mai GR Yaris Fuji International Speedway (Japan)
Rd.3 30. Mai SF19 Suzuka Circuit(Japan)
Rd.4 Juni 6 2000GT Der Nürburgring (Deutschland)
Rd.5 4. Juli GR Supra RC Autódromo José Carlos Pace (Brasilien)
Rd.6 18. Juli GR Yaris Sardinien (Italien)
Rd.7 22. August GR 86 Mount Panorama (Australien)
Finale Finale Rd. Dezember TBD

*Zeitplan und Kurs können sich ändern.

Startzeit (unterscheidet sich je nach den fünf Regionen unten)

Asien 12:00, 13:30 (UTC) / 21:00, 22:30 (JST)
Ozeanien 09:00, 10:30 (UTC) / 19:00, 20:30 (AEST) / 18:00, 19:30 (JST)
Europa, Naher Osten, Afrika 17:00, 18:30 (UTC) / 19:00, 20:30 (MESZ) / Nächster Tag 14:00, 15:30 (JST)
Nordamerika 25:00, 26:30 (UTC) / 18:00, 19:30 (PDT) / 21:00, 22:30 (EDT) / nächster Tag 10:00, 11:30 (JST)
Lateinamerika 23:00, 24:30 (UTC) / 16:00, 17:30 (PDT) / 19:00, 20:30 (EDT) / Nächster Tag 08:00, 09:30 (JST)
*Rd.4 wird 30 Minuten vor den oben genannten Zeiten beginnen. Die Startzeit kann sich ändern.

Ablauf des TGR GT Cup Finales

Datum: Dezember(geplant)
Ort: Wird online in Verbindung mit der FIA-GT-Meisterschaft ausgetragen (geplant)
Rennübersicht: Zum Rennen werden die besten 24 Fahrer aus den vier höchsten Punktzahlen der Runden 1 – 7 der Online-Rennen eingeladen, die aus den fünf von der FIA-GT-Meisterschaft festgelegten Regionen sowie dem TGR-Kontingent (regionale Finalisten) kommen.

Fahrerdetails

Region Anzahl der ausgewählten Fahrer (geplant)
Europa, Naher Osten und Afrika 9
Nord-Amerika 3
Süd- und Mittelamerika 3
Asien 4
Ozeanien 1
TGR-Zuteilung 4 Fahrer die aus den Regionalfinals der TGR ausgewählt wurden
Gesamt 24

Detaillierte Informationen, einschließlich der Strecken, die in jeder Runde befahren werden, werden zu gegebener Zeit auf der offiziellen TGR-Website im Bereich TGR GT Cup veröffentlicht.

Außerdem werden die Anmeldungen für jedes Rennen 15 Minuten vor dem Start des jeweiligen Rennens im „Sportmodus“ von „Gran Turismo SPORT“ geöffnet.

Quelle: Pressemitteilung Toyota Gazoo Racing

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.