Die Intercontinental GT Challenge Powered by Pirelli machten auch bei der zweiten offiziellen Sitzungstag der Total 24 Hours of Spa am heutigen Nachmittag wieder den größten Teil des Rennens aus. Blauer Himmel und Sonnenschein herrschten während eines Großteils der einstündigen Pre-Qualifying-Session, in der Nick Catsburg, dem 8-Stunden-Sieger aus Indianapolis, mit seinem BMW von Walkenhorst Motorsport einen Vorsprung von 0,498 Sekunden vor dem Zweitschnellsten in den Asphalt brannte.

Die 2.17,445 Minuten des Niederländers reichten aus, um Felipe Fragas AKKA Mercedes-AMG zu überholen, während Lamborghinis bestplatzierter Teilnehmer von Barwell in der Silver-Cup Klasse, dank Patrick Kuala den dritten Platz belegte.

In den Top sechs der Gesamtwertung waren dank Bentley (K-PAX Racing, Andy Soucek), Ferrari (SMP Racing, Davide Rigon) und Audi (Audi Sport Team Attempto, Fred Vervisch) ebenso viele verschiedene Hersteller vertreten, während zwei weitere Intercontinental-Teilnehmer die ersten acht Plätze vervollständigten.

Ergebnis Pre-Qualifying

Alle 56 Teilnehmer fuhren während des Pre-Qualifying. Eine frühe rote Flagge stoppte den Ablauf für mehrere Minuten, als der AF Corse Ferrari mit der Startnummer 52 in Kurve 15 zum Stehen kam, danach gab es keine weiteren Unterbrechungen mehr.

Das nächste Session beginnt um 18.55 Uhr, wenn das gesamte Feld die Qualifikation in Angriff nimmt. Dabei werden die Startpositionen 21-56 festgelegt, während gleichzeitig entschieden wird, welche Autos in die Super Pole am morgigen Abend fahren. Nur 1,6 Sekunden lagen die Top-20 im Pre-Qualifying insgesamt auseinander.

Die gesamte Aktion wird auf der Total 24 Hours of Spa-Website, der offiziellen Facebook-Seite der Veranstaltung und dem GT World YouTube-Kanal ausgestrahlt.

Quelle: intercontinentalgtchallenge.com

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.