Jerez de la Frontera. Das zehnte Rennwochenende der FIM Superbike World Championship 2021 (WorldSBK) in Jerez de la Frontera (ESP) wurde vom tödlichen Unfall des Spaniers Dean Berta Viñales überschattet. Der junge Fahrer verunglückte am Samstag im Rennen der Klasse Supersport 300. BMW Motorrad Motorsport ist in Gedanken bei Viñales’ Familie, Freunden und Team. Wir möchten ihnen unser aufrichtiges Beileid aussprechen.

Nach dem tragischen Unfall wurden alle weiteren für Samstag geplanten Rennen abgesagt. In Absprache mit Viñales’ Familie wurde entschieden, das Rennwochenende am Sonntag fortzusetzen und in Gedenken an den jungen Fahrer Rennen auszutragen. Am Sonntagvormittag gedachte ihm das Fahrerlager mit einer Schweigeminute. In einem angepassten Zeitplan wurden für die WorldSBK-Klasse am Sonntag zwei Läufe über je 20 Runden angesetzt.

Stimmen nach den Rennen in Jerez de la Frontera

Marc Bongers, BMW Motorrad Motorsport Direktor: „Die traurige Nachricht von Dean Berta Viñales’ Tod war für uns alle ein Schock. Ich möchte seinen Angehörigen im Namen von BMW Motorrad Motorsport unsere aufrichtige Anteilnahme aussprechen. Nach diesem tragischen Unfall war es nicht einfach, zum sportlichen Geschehen zurückzukehren.“

Shaun Muir, Teamchef BMW Motorrad WorldSBK Team: „Zunächst möchte ich der Familie Viñales mein Beileid aussprechen. Es war eine erschütternde Nachricht. Das Fahrerlager ist zusammengerückt und heute im Andenken an Dean gefahren. Es ist traurig, unter diesen Umständen Rennen zu fahren.“

Foto: BMW Group

Michael van der Mark, BMW Motorrad WorldSBK Team: „Es war ein schwieriges Wochenende für den WorldSBK-Paddock. Ich möchte Deans Familie und Freunden meine Anteilnahme aussprechen. Heute sind wir für ihn gefahren.“

Eugene Laverty, BMW Motorrad WorldSBK Team: „Zunächst einmal bin ich in Gedanken bei Deans Familie und Freunden, und ich möchte ihnen meine Anteilnahme aussprechen. Es war für uns alle ein Schock, als wir gestern von dem tragischen Verlust eines so jungen Lebens erfahren haben.“

Foto: BMW Group

Jonas Folger, Bonovo MGM Racing: „Es war nicht einfach heute, sich wieder auf das Wesentliche zu fokussieren. Ein Rennsturz mit tödlichen Folgen ist nicht leicht auszublenden. Mein tiefstes Mitgefühl geht daher an die Angehörigen von Dean Berta Viñales. Wir sind heute im Gedenken an ihn gefahren.“

Quelle: Pressemitteilung BMW Group PressClub Deutschland

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.