Der „Holzi“ BMW M235i von Lifecarracing ist schon immer ein Hingucker, nun startet Thomas Leyherr in einem speziell angefertigten Rennanzug im Stil der traditionellen Zimmermannstracht.

Bereits seit Anfang 2015 startet die Dillinger Mannschaft von LifecarRacing im auffälligen Holz-Design mit dem BMW 235i im Rahmen der VLN und des 24h-Rennens 2018. „Unsere Holzoptik war in der Vergangenheit ein echter Eyecatcher“, behauptete Thomas Leyherr bei der Vorstellung des neuen Fahrzeugs in der BMW-Niederlassung Saarbrücken Anfang Februar 2017. „Aber wir haben uns für die neue Saison eine Menge vorgenommen, da war es an der Zeit, auch das Fahrzeugdesign neu zu gestalten.“

Nachdem man 2017 bereits Skates aus Holz speziell anfertigte setzt man in diesem Jahr noch eins drauf. Thomas von Leyherr wird zum 24h-Rennen am kommenden Wochenende stilecht mit einem Rennanzug in Zimmermannsanzug-Optik antreten. Dabei sogar auf wichtige Details wie die Schlaghose geachtet. Die Sonderanfertigung kommt vom Hersteller Racewear24 und entspricht natürlich sämtlichen Sicherheitsnormen. Zudem wird Thomas auch einen echten Zimmermannshut im Fahrerlager tragen, den er bei Rennbeginn jedoch gegen den vorgeschriebenen Helm eintauschen wird.

Seit 2015 is Leyherr im hart umkämpften BMW-Markenpokal im Rahmen der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring unterwegs. Dabei hat er sich konstant gesteigert, in der vergangenen Saison rangierte er souverän im vorderen Mittelfeld der Cup-Klasse. „Mein Ziel ist es, im diesjährigen 24h-Rennen aufs Podest zufahren“, gibt Leyherr an. „Fahrer und Team sind hochmotiviert, wir können es kaum erwarten, dass am 12. Mai die Startampel endlich wieder auf grün springt.“

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen. Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen. Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.