Thomas Leyherr (Dillingen), Inhaber des „Holzi“ BMW M240i und die Saison 2019 im „Giti Tire“ Audi R8 LMS GT4 unterwegs überrascht wieder mit originellen Details seiner Rennausrüstung.

Nachdem der Geschäftsführer der Firma Holz & Dach seinen Cup 5-BMW seit längerem im Holz-Design in der Langstrecke bewegt, kam vergangenes Jahr ein speziell entworfener Rennanzug im Stil der Zimmermannstracht dazu. Nun hat sich Leyherr in Zusammenarbeit mit Crazy-Custom aus Homburg/Saar den Rennhelm per Airbrush in einer originellen und sehenswerten Optik anfertigen lassen.

Thomas Leyherr Helm
Foto: lifecar Racing/Sander

Leyherr über die Idee: „Das Ergebnis spricht für sich. Es sollte so aussehen als ob mein Helm in meiner Firma Holz & Dach aus einem Baumstamm gefertigt worden wäre – so wurde das Design dann auch. Letztes Jahr war der Rennanzug im Look der Zimmermannskluft, nun habe ich den passenden Helm dazu. Damit schließt sich nun der Kreis zwischen meinem Auto „Holzi“ und mir – dem Fahrer. Wir lieben einfach Holz!“ Der Saarländer abschließend: „Ich hoffe dass uns der neue Helm bei seinem ersten Einsatz beim 24h-Rennen etwas Glück bringt.“

Das ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem Nürburgring lockt von 20. bis 23. Juni 2019 wieder tausende Fans in die Eifel und ist der jährliche Höhepunkt des Langstreckenkalenders.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen. Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen. Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.