Das Line-up für die Premierensaison vom Team Allied-Racing in der Deutschen GT-Meisterschaft steht: GT-Routinier Sven Müller vervollständigt das Fahrerteam im Porsche 911 GT3 R der Bayern.

Der 29 Jahre alte ehemalige Porsche-Werksfahrer wird damit Teamkollege von ADAC GT4 Germany-Aufsteiger Joel Sturm. Beide testeten bereits mit Allied-Racing in Portugal.

Jan Kasperlik ADAC GT4 Germany Hockenheim 2020
Foto: L. Rodrigues

„Mit Sven und Joel haben wir wirklich eine tolle Paarung“, freut sich Teamchef Jan Kasperlik. „In Portimão haben wir vor zwei Wochen unseren zweitägigen Basistest für unser Testprogramm 2022 absolviert. Joel war sofort schnell unterwegs und Sven war auch mit dem Speed unseres Autos zufrieden. Damit haben wir eine gute Basis für die bevorstehende Saison. Das Debüt von Joel im ADAC GT Masters zeigt, dass unser Konzept der Junior Academy funktioniert. Sven passt perfekt in unser Team. Er ist mit dem nötigen Ernst bei der Sache und arbeitet professionell. Man kann aber mit ihm auch viel Spaß haben – das ist genau was wir brauchen.“

Foto: ADAC GT Masters

Müller feierte 2017 sein Debüt im ADAC GT Masters und holte in seiner Premierensaison gleich einen Sieg. Nach zwei Jahren mit anderen Programmen, so startete er in dieser Zeit unter anderem für das Porsche-Werksteam bei den 24 Stunden von Le Mans, kehrte er 2020 in die Rennserie zurück und holte seitdem einen weiteren Sieg und mehrere Podestplätze.

Quelle: Pressemitteilung ADAC GT Masters

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.