Ist der neue Vertrag für Jamie Whincup sein letzter?

Am Freitag wurde bekannt, dass Jamie Whincup seinen Vertrag bis Ende 2019 verlängert hat, doch wird dieser Vertrag sein letzter sein? Der Supercars-Rekordmeister deutet das zumindest an.

„Man entscheidet Jahr für Jahr wie man sich fühlt“, so der 34-jährige. „Als ich 28-Jahre alt war, dachte ich nicht, ob ich noch mit 30 fahren würde. Doch Jahr für Jahr kriegt man das sportliche besser unter einen Hut mit dem privaten.“

Whincups Teamkollege Craig Lowndes ist mit 44-Jahren der Veteran im Starterfeld. Doch der siebenmalige Meister Whincup schließt aus, noch in diesem Alter im Sport aktiv zu sein. „Momentan sage ich, dass das auf keinen Fall eintreten wird!“

„Ich schaue im Moment noch auf ein, zwei weitere Jahre. Als ich 28-Jahre alt war, dachte ich, dass ich mit 30 nicht mehr fahren werde, doch in einem Monat werde ich 35. Ich nehme an, dass ich noch gut für ein, zwei Jahre bin und dann etwas anderes machen möchte.“

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.