Erebus hat das Fahrzeugdesign von Anton de Pasquale präsentiert.

Am Samstag fährt der Youngster Anton de Pasquale sein erstes richtiges Supercarsrennen – sein Team Erebus hat nun das Design seines Holden Commodore präsentiert.

Das Grunddesign ist identisch mit dem seines Teamkollegen David Reynolds, doch wird Thermosphere als Hauptsponsor auf dem Wagen des 22-jährigen zu sehen sein. Thermosphere hat sich fokussiert auf die Entwicklung von Systemen zur Überwachung der Luftqualität in geschlossenen Räumen.

[AdsenseMBlinks]Auch in Europa ist der Youngster ein Begriff – in den Jahren 2014 und 2015 war er in Europa in der Formel Renault unterwegs – 2014 wurde er Meister im Formel Renault 1.6 NEC, welcher zu großen Teilen in Belgien und den Niederlanden ausgetragen wurde. 2016 und 2017 war er schließlich in der 2. Liga der Supercars, der Dunlop Super2 Series, am Start.

Unterstütze uns auf Steady

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Als wandelndes Motorsportlexikon hat Jonas seine Nase überall drinstecken, wo Motorsport drauf steht. Neben seinem Interesse für GT-Fahrzeuge - hier ist sein eigenes Magazin GT-place.com zu empfehlen - hat Jonas vorallem ein Fabel für den Breitensport wie die VLN oder NES500, die WEC oder Tourenwagensport wie die Supercars.
Kategorie: NewsTags:
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.

Passende Beiträge zum Thema: