In dieser Woche wurde der Holden Commodore von Autobarn Lowndes Racing präsentiert.

Durch das Autobarn Lowndes Racing Team werden in der diesjährigen Supercars-Saison neue Farben in der Meisterschaft vertreten sein. Der Holden Commodore wird von Triple Eight eingesetzt und von Routinier und Fanliebling Craig Lowndes gesteuert. Autobarn ersetzt damit Caltex als Hauptsponsor vom 3. Fahrzeug von Triple Eight.

Foto: Supercars

Der Commodore wird in den Autobarn Grundfarben Schwarz-Grün-Gelb an den Start gehen – dazu gibt es Absetzungen in Silber.

„Heute ist die perfekte Gelegenheit um nicht nur das neue Fahrzeug und Design zu präsentieren, sondern auch unser neues, aufregendes Team Autobarn Lowndes Racing“, so Lowndes. „Das Team hat in der Winterpause hart gearbeitet um das neue Auto fertig zu kriegen und das frische Design auf der neuen Karosse ist etwas um begeistert in die neue Saison zu starten.“

Lowndes fuhr erst 20 Runden im neuen Holden Commodore der Baureihe ZB – doch der Routinier merkte gleich an, dass die Übersicht durch das neue Fließheck komplett anders ist, als beim alten Commodore. Seine nächsten Runden in dem Fahrzeug absolviert er am 09.02 beim Shakedown des Fahrzeugs, ehe eine Woche später der offizielle Testtag im Sydney Motorsport Park stattfindet – drei Wochen später ist der Saisonstart in Adelaide. „Für mich und das Team könnte der Saisonauftakt nicht früh genug kommen“, so der 43-jährige.

2017 hatte der mehrmalige Titelträger eine Saison zum vergessen – er wurde nur 10. in der Gesamtwertung. Dazu blieb er erstmals, seit dem er für Triple Eight fährt, ein Jahr lang sieglos – 2018 soll das am besten schon in Adelaide wieder geändert werden!

Wie schon in den letzten fünf Jahren wird sich Steven Richards im Pirtek Endurance Cup sich mit ihm das Fahrzeug teilen.

 

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.