Heut greift Stein Tveten Motorsport und Ring Attack beim ersten Doppelevent der VLN-Geschichte – je ein Lauf über vier Stunden am Samstag und am Sonntag – wieder an. Der Ausblick von Dr. Dr. Stein Tveten auf das Wochenende als Einzelfahrer in der V4:

Berechnet man die reine Fahrzeit an diesem historischen Wochenende, dann kommt man inklusive Training auf 13 Stunden. Kein Wunder also, dass sich viele Fahrer zusammengeschlossen haben, um das Rennen untereinander aufzuteilen. Aber nicht so Stein Tveten! Als einer der wenigen wird er das Rennen alleine absolvieren.

Ein Ziel am Wochenende ist es die Zeitstrafen aus dem ersten Rennen zu eliminieren. Auf Grund eines falsch eingestellten Tachos wurde bei Code 60 und in der Boxengasse die vorgeschriebene Geschwindigkeit überschritten, was zu 4 Minuten Strafzeit führte. Um dies zukünftig zu vermeiden, wurde jetzt ein GPS-Geschwindigkeitsmessgerät integriert.

Das Rennauto wird aktuell noch fit gemacht und bekommt eine neue Hinterachse sowie neue Gelenke um die Fahrstabilität zu optimieren. Bei der Klasse am Wochenende werden um die 30 Starter antreten.

Wir sind gespannt wer das Siegertreppchen betreten darf.

Quelle: Stein Tveten motorsport Facebook Seite

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.