Der Phillip Island Grand Prix Circuit wird an diesem Wochenende Gastgeber für 20 GT-Fahrzeuge für die erste Runde der Fanatec GT World Challenge Australia Powered by AWS sein. Bei der ersten Veranstaltung des neuen Joint Ventures zwischen der Australian Racing Group und der SRO Motorsports Group werden die 20 Fahrzeuge acht verschiedene Automarken repräsentieren, wobei eine Vielzahl von Kombinationen aus Profi- und Amateurfahrern das Starterfeld der GT3-Boliden füllen wird.

Es gibt eine Reihe von Teilnehmern, die als frühe Favoriten gehandelt werden, angeführt von den Pro/Am Audi Kombinationen Tony Bates/Chaz Mostert und Yasser Shahin/Garth Tander. Die Audis haben sich in der Vergangenheit als Rennsieger auf der Insel erwiesen, und da Mostert und Tander ihre dynamische Feuerkraft auf dem Fahrersitz einbringen, werden diese beiden Teilnehmer schwer zu schlagen sein.

Triple Eight Race Engineering – JMR wird ein Wörtchen mitzureden haben, trotz des Pechs in der elften Stunde, bei dem Shane van Gisbergen ausfiel. Prince Kerri Ibrahim sollte seine Partnerschaft mit SVG fortsetzen, bis der neuseeländische Star auf der Ersatzbank Platz nehmen musste, nachdem er sich bei einem Mountainbike-Vorfall am Schlüsselbein verletzt hatte.

Grove Racing Porsche 911 GT3 R 2021
Foto: Grove Racing

Der Ersatz für SVG ist Jamie Whincup, der siebenfache Supercars-Champion, ein ehemaliger Bathurst 12 Hour-Sieger und kein Unbekannter im GT3-Sport. Eine weitere, nicht zu unterschätzende Kombination ist der brandneue Porsche GT3-R 911-II der Grove Group, eines der begehrtesten GT3-Autos der Welt. Das Vater-Sohn-Gespann Stephen und Brenton Grove hat viel Erfahrung mit Porsche auf der ganzen Welt und strebt mit seinem Pro/Am-Auto einen Podiumsplatz an.

Insgesamt acht Autos haben sich in der Championship“-Klasse angemeldet. In der Trophy“-Klasse sind elf Autos am Start, dazu kommt ein einziger GT4-Start für Mark Griffith und seinen Mercedes.

Hobson Nissan GT-R GT World Challenge Australia 2021
Foto: Australianracinggroup.com

In der Trophy-Klasse führen die beiden von KFC unterstützten Audis von Gary Higgon/Paul Stokell und Matt Stoupas das Teilnehmerfeld an. Der in Bathurst lebende Fahrer Brad Schumacher, ebenfalls in einem Audi, wird versuchen, die Klasse frühzeitig für sich zu beanspruchen, während Brett Hobson seinen beliebten Nissan GT-R NISMO GT3 ausrollt.

Die Teilnehmer der Fanatec GT World Challenge Australia Powered by AWS werden an dem dreitägigen Wochenende viel Zeit auf der Strecke verbringen, darunter zwei Trainingssitzungen und das Qualifying am Freitag, gefolgt von einem einstündigen Rennen am Samstag und Sonntag.

Beide Rennen werden live und kostenlos in Australien auf 7mate und 7plus übertragen, während die neuseeländischen Zuschauer auf Sky Sports und andere internationale Zuschauer die Action auf Motorsport.tv sehen können.

Ken Collier, Manager Fanatec GT World Challenge Australien Powered by AWS: „Zwanzig Autos für die Rückkehr des hochkarätigen GT-Rennsports ist ein großartiges Ergebnis für die erste Veranstaltung und ich bin stolz auf die Teilnehmer, die sich wieder in ihre tollen Autos setzen und uns alle unterhalten. Es sah eigentlich so aus, als würden wir sogar mehr als 20 Autos haben, aber ein paar Teams haben sich spät zurückgezogen, also ist die gute Nachricht, dass wir wissen, dass das Interesse am GT3-Rennsport in Australien vorhanden ist.

„Die gute Nachricht ist, dass wir wissen, dass das Interesse an GT3-Rennen in Australien vorhanden ist. Mit den großen Events, die bald in Mount Panorama und The Bend anstehen, würde es mich nicht überraschen, wenn wir eher früher als später mehr als 25 Autos am Start haben. Und es gibt ein großartiges Kaliber an Fahrern und Autos. Es ist fast zu schwer vorherzusagen, wer gewinnen wird, also wird es ein großartiges Spektakel, egal ob man zu Hause vor dem Fernseher sitzt oder auf der Strecke in Phillip Island.“

ENTRY LIST, ROUND 1, PHILLIP ISLAND

Entry Type Car # Division Sponsor Driver A Driver B Car Make Car Model

Champ 4 Pro/Am Grove Group / Dasher + Fisher Gin Stephen Grove Brenton Grove Porsche GT3-R 911-II
Champ 7 Am Solo Local Legends Tony Quinn Aston Martin Vantage GT3 2019
Champ 24 Pro/Am Bostik – AFS Racing Tony Bates Chaz Mostert Audi R8 LMS Evo
Champ 51 Am/Am Imak Kwikmit Andrew Macpherson Ben Porter Lamborghini Huracan
Champ 88 Am/Am Maranello Motorsport Peter Edwards Adrian Deitz Ferrari 488 GT3
Champ 91 Am Solo Canon Foods Arthur Abrahams Audi R8 LMS Evo
Champ 777 Pro/Am The Bend / Valvoline Yasser Shahin Garth Tander Audi R8 LMS Evo
Champ 888 Pro/Am Triple Eight Race Engineering – JMR Prince Jefri Ibrahim Jamie Whincup Mercedes AMG GT3
GT4 19 Am Daimler Trucks Brisbane Mark Griffith Mercedes GT4
Trophy 5 Am Arris Property Group Greg Taylor Audi R8 LMS
Trophy 23 Am Solo K.F.C. Matt Stoupas Audi R8 LMS
Trophy 33 Am Solo Perfect Auto Body Vince Muriti Audi R8-LMS
Trophy 38 Am Trading Garage / The Motorists Michael Bailey Aston Martin Vantage GT3 2014
Trophy 47 Am Mack Bros Roofing Products Wayne Mack Ferrari 458 GT3
Trophy 55 Am Schumacher Motorsport / Kelso Electrical Brad Schumacher Audi R8 LMS Ultra
Trophy 71 Am Dale Paterson Motorsports Dale Paterson Camaro Reiter GT3
Trophy 77 Am/Am Forum Vince Tesoriero Bill Papadimitriou Audi R8 LMS Ultra
Trophy 96 Am Hobson Motorsport Brett Hobson Nissan Nismo GT3
Trophy 99 Am Industrie Nick Kelly Audi R8 LMS Ultra
Trophy 124 Am/Am K.F.C. Gary Higgon Paul Stokell Audi R8 LMS

Quelle: GT World Challenge Australia

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.