Für die SRO E-Sport GT-Serie, die an diesem Wochenende mit zwei Assetto Corsa Competizione Rennen in Silverstone (26. April) beginnt, können nun alle Details der Übertragung bekannt gegeben werden.

An der neuen Meisterschaft, die aus mehreren Veranstaltungen besteht, wird dasselbe All-Star-Team teilnehmen, das im vergangenen Monat die SRO Charity Challenge ausgerichtet hat, ein einmaliges Rennen in Monza, bei dem Geld für den COVID-19 Solidarity Response Fund gesammelt wurde. Die bekannte Stimme von David Addison wird die Fans als Hauptkommentator durch das Geschehen führen und dabei seine übliche Rolle aus GT World Challenge Europe Powered by AWS übernehmen. Motorsportlegende John Watson wird ebenfalls anwesend sein, um seine ehrliche Einschätzung des Rennens abzugeben.

Moderiert wird die Veranstaltung von Jack Nicholls, der aufgrund seiner Erfahrung im realen und virtuellen Motorsport wie geschaffen für dieses Format ist. Ben Constandurous vereint zudem beträchtliche Kenntnisse über beide Formen des Wettbewerbs und wird die Analyse der Rennen noch einmal vertiefen.

Eine breite Palette von Zuschaueroptionen wird dafür sorgen, dass die Fans jede Runde der SRO E-Sport GT-Serie im Fernsehen und online genießen können. Die Motorvision-Plattform wird es einer Vielzahl von Ländern ermöglichen, die Höhepunkte der Rennen zu verfolgen, wobei ihre bedeutende Reichweite wichtige europäische Märkte wie Frankreich, Belgien und die Niederlande sowie Gebiete in Asien, dem Nahen Osten und Afrika umfasst.

Weitere TV-Optionen werden in ausgewählten europäischen Regionen verfügbar sein, wobei Sky Italia eine umfassende Berichterstattung an Zuschauer im ganzen Land ausstrahlen wird. Italien wird weiterhin mit einer Kombination aus Live-Action und Highlights auf MSMotor versorgt werden, während Rumänien dasselbe auf Sport Extra erhalten wird. Spanien (TV3) und Polen (Eleven Sports) werden ebenfalls die Highlights sehen können.

In den Vereinigten Staaten und Kanada wird CBS Sports die Höhepunkte der Veranstaltung für ein breites Publikum übertragen, während die Rennen live auf seinem Digitalkanal übertragen werden. Auch in den USA und Kanada werden die Höhepunkte dank MavTV überall verfügbar sein, während Flow Sports den Fans in der Karibik den gleichen Service bieten wird.

In Asien wird Astro Live-Übertragungen und Highlights in zahlreiche Länder des Kontinents ausstrahlen, während der PCCW die Highlights in Hongkong übertragen wird. Neuseeland wird dank Channel 3 eine Live-Berichterstattung genießen, während in Australien eine Vielzahl von Zuschauermöglichkeiten besteht, darunter Live-Action auf Speedweek. In Afrika wird Talent Sport Nigeria die Veranstaltungen für ein bedeutendes einheimisches Publikum übertragen, während AZAM TV in einem Dutzend Länder auf dem ganzen Kontinent Live-Action senden wird. Der Nahe Osten wird ebenfalls Zugang zu Live-Berichterstattung und Highlights im Africa XP-Netzwerk haben.

Wie immer werden die Fans Zugang zu einer Vielzahl von Online-Übertragungsmöglichkeiten haben. Alle Rennen werden weltweit auf GT-World-Challenge.com, dem YouTube-Konto von GT World sowie auf den Seiten von SRO Motorsports Twitch und Facebook übertragen. Motor Trend On Demand, The Race und Motorsport.com werden ebenfalls übertragen.

Die in Zusammenarbeit mit Kunos Simulazioni und Ak Informatica organisierte SRO E-Sports GT-Serie beginnt am Sonntag, die Berichterstattung beginnt um 13:45 Uhr MEZ und dauert bis 16:30 Uhr. Zwei einstündige Assetto Corsa Competizione Wettbewerbe werden in Silverstone ausgetragen, wobei die Pro (Fahrer aus der realen Welt) und die Silver Series (eingeladene Sim-Racer) getrennt voneinander antreten. Die Meisterschaft wird dann weiter in Spa-Francorchamps (10. Mai), Nürburgring (17. Mai), Circuit de Barcelona-Catalunya (31. Mai) und ein fünftes Rennen (14. Juni) an einem Ort ausgetragen, der durch eine öffentliche Abstimmung entschieden wird.

Die Stars aus jeder Klasse – sowie die Stars der Am-Serie für die öffentlichen Qualifikationsturniere – werden zu einem großen Finale antreten, wobei die Rennstrecke erneut durch eine Abstimmung der Fans ausgewählt wird. Dieser Wettbewerb entscheidet, wer den Titel des Meisters der SRO E-Sports GT-Serie 2020 gewinnt. Alle Einzelheiten finden Sie auf der offiziellen Website der Serie.

Liste der Sender Weltweit

Vorläufige Teilnehmerliste Pro-Klasse

Vorläufige Teilnehmerliste Silber-Klasse

GRT Grasser Racing Team SRO E-Sport GT Series 2020
Foto: MRL Simracing

Zeitplan für Live-Berichterstattung

13:45 MEZ auf Sendung
14:00 Uhr MEZ Rennen der Pro Series
15:15CET Rennen der Silver Series
16:30CET Ende

Kalender 2020 Pro & Silberne Serie
Runde 1 – Silverstone – 26. April
Runde 2 – Insgesamt 24 Stunden Spa – 10. Mai
Runde 3 – Nürburgring – 17. Mai
Runde 4 – Barcelona – 31. Mai
Runde 5 – TBD (Strecke wird durch öffentliche Abstimmung entschieden) – 14. Juni
Großes Finale TBD

Quelle: Intercontinentalgtchallenge.com

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.