Während der Großteil der Rennwelt noch nicht in der Lage ist, im wirklichen Leben auf die Rennstrecke zurückzukehren, scheinen die 24 Stunden von Le Mans Virtual den Nagel auf den Kopf getroffen zu haben, wenn es darum geht, verlockende und interessante Namen aus dem globalen Motorsport für das größte Langstreckenrennen der Welt zu gewinnen.

Das Rennen am 13. und 14. Juni wird natürlich virtuell sein, aber die Begeisterung um das größte Ereignis seiner Art ist sehr real!

Innerhalb von fünf Tagen nach dem Start haben die Organisatoren mehr als 85 Anfragen für die Teilnahme an einem Rennen erhalten, bei dem Teams aus professionellen Rennfahrern und den weltbesten Sim-Rennfahrern 24 Stunden lang auf der berühmten Rennstrecke von Le Mans um Ruhm und Ehre kämpfen werden.

Virtual Le Mans 24h 2020
Foto: FIAWEC.com

Die Plattform rFactor 2, auf der die 24 Stunden von Le Mans Virtual ausgetragen werden, bietet Platz für maximal 50 Autos, aufgeteilt auf die Kategorien LMP und GTE. Daher war die Aufgabe des Auswahlkomitees, das sich aus Vertretern des Motorsports und des E-Sports zusammensetzt, nicht einfach. Es muss betont werden, dass die Auswahl in keiner Weise mit der Auswahl der Fahrzeuge für die echten 24 Stunden von Le Mans verbunden ist, die dieses Jahr am 19. und 20. September stattfinden werden.

Die Liste der 50 Teilnehmer und ihrer Nationalitäten sowie der 10 Reservewagen finden Sie hier. Alle Fahreraufstellungen werden in der kommenden Woche bekannt gegeben… erwarten Sie einige Überraschungen und einige Superstar-Teams!

Die Nennliste umfasst 30 LMPs und 20 GTEs und enthält Herstellerverpflichtungen von Aston Martin, Corvette, Ferrari, Porsche und Toyota sowie Spitzenteams wie Penske, Rebellion, Signatech, JOTA, WRT, Team Project 1, United Autosports und so viele andere. Auch die besten Sim-Racer-Teams werden in der Startaufstellung vertreten sein, darunter Redline, Veloce, Williams Esports, Zansho und viele andere. Die Startaufstellung verspricht lebhaft und farbenfroh zu werden, da es allen Teams freisteht, ihre eigenen Livreen zu gestalten.

Ein Live-Fernsehprogramm rund um die 24 Stunden von Le Mans Virtual wird weltweit ausgestrahlt, um alle üblichen Spielkanäle und sozialen Mediennetzwerke zu ergänzen, und weitere Einzelheiten zu diesem Element werden in Kürze bekannt gegeben.

In der Zwischenzeit finden Sie hier weitere Einzelheiten zu den Regeln und Bestimmungen einschließlich der Test- und Qualifikationssitzungen und zur Zusammensetzung der Teams.

Bleiben Sie also dran. Sie werden keine einzige Runde dieses einzigartigen Rennens verpassen wollen.

Quelle: fiawec.com

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.