„Das ist ein toller Erfolg, unsere Fahrer haben eine starke Leistung gezeigt“, jubelt Frank Hess, Teamchef bei Sharky Racing. Beim siebten Lauf der Rundstrecken-Challenge Nürburgring (RCN), dem Preis der Erftquelle, feierte der Rennstall aus Kaifenheim mit dem VW Golf GTI TCR und Fahrer Volker Garrn den vierten Platz in der Gesamtwertung.

Das Schwesterauto mit Uwe Bitschnau landete auf dem 44. Gesamtrang von 169 gestarteten Teilnehmern. In der Klasse RS3 A erreichten die beiden Fahrzeuge von Sharky-Racing den zweiten und sechsten Platz. Aufgrund von missverständlichen Flaggensignalen standen die Ergebnisse erst nach Prüfung von Videomaterial und damit einige Tage nach der Veranstaltung fest.

In der Teamwertung der RCN-Meisterschaft liegt das Team „Sharky-Racing & Friends“ weiterhin an der Spitze. „Das ist für uns ein starkes Ergebnis und gehört zu den besten Resultaten der Team-Geschichte“, freut sich Sharky-Teamchef Frank Hess. Beim legendären 24h-Rennen in diesem Jahr stellte das Team bereits den besten Volkswagen der Veranstaltung. Nun folgte ein weiteres Top-Resultat auf der Nordschleife. „Daran wollen wir bei den nächsten Rennen anknüpfen!“

Der nächste Lauf in der VLN Langstreckenmeisterschaft findet am 7. September statt. Die Rundstrecken-Challenge Nürburgring kehrt hingegen erst am 21. September auf die Nordschleife zurück. Beim 3-Stunden-Rennen wird Sharky-Racing abermals nach einem starken Ergebnis in der Gesamtwertung greifen.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.