Ingenieur-Stellen im Motorsport sind begehrt und Fachleute ebenso gesucht, im Curriculum macht sich die Angabe eines namhaften Herstellers besonders gut. Doch abseits der großen internationalen Firmen ist eine Führungsposition bei der Scuderia Cameron Glickenhaus mit Sicherheit eine berufliche Chance, welche sich nur selten eröffnet. Ebenso sucht Glickenhaus Verstärkung für das Cockpit des SCG 007 Hypercar für sein großes Ziel: Le Mans 2021.

Die US-Amerikanische Manufaktur schreibt eine Stelle als Produktionsingenieur*in aus:

Gesucht: Manager der unmöglichen Träume

Eine Person, die dabei hilft, die härtesten Langstrecken-Rennwagen der Welt zu nehmen und sie in straßenzugelassene Versionen umzuwandeln, die in Danbury, CT. von Hand gebaut werden können und dennoch preislich mit einigen der größten Automobilhersteller der Welt konkurrenzfähig sind.

Eine Person, die es liebt, Wege zu finden, um fast unmögliche Ziele zu erreichen und zwar auf Zeitlinien, Jahre schneller als praktisch jeder andere in der Branche, mit weniger Ressourcen und einem vierköpfigen Startteam, und auch mit einem wachsenden und vielfältigen Team.

Eine Person, die uns dabei helfen kann, die Produktion des 004, des Boot und schließlich des 006 in Gang zu bringen und Systeme für den Bau von Autos zu entwickeln, die von den Kunden geliebt werden, die sicher und zuverlässig sind und mit denen sie die unterhaltsamsten Fahrzeuge der Welt bauen können.

SCG 007 Le Mans Hypercar 2021
Foto: Scuderia Cameron Glickenhaus

Diese Person sollte ein erfahrener Maschinenbau- oder Luft- und Raumfahrtingenieur mit ausgeprägter Projektmanagement- und Führungserfahrung sein.

Wir rekrutieren aktiv für ein vielfältiges Team auf allen Ebenen von SCG und Führung, einschließlich unserer Position als leitender Produktionsingenieur. Wir glauben, dass Lohntransparenz dazu beiträgt, gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit zu schützen.

Weiterhin sucht die SCG erfahrene Pilotinnen und Piloten die es wagen 2021 im SCG 007 Hypercar in Le Mans zu starten und in der Vorbereitungsphase mit ihrem Können die Entwicklung voran zu treiben:

Professionelle Fahrer für unseren WEC Le Mans Hypercar 007. Diese Rolle ist nur für Berufspiloten mit aktueller LMP1- und/oder Formel-1-Rennerfahrung vorgesehen.

Jeder bei SCG macht einen Traumjob. Wir alle lieben es, in verschiedenen Teams zu arbeiten, um fast unmögliche Herausforderungen zu lösen. Wir bauen Träume auf.

Informationen sind auf der SCG-Homepage zu finden.

Diese ausgeschriebenen Stellen sind sicherlich weltweit einzigartig und eine Chance vielleicht 2021 bei den 24h Le Mans Teil des Gewinnerteams einer neu erschaffenen Klasse zu sein.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Avatar
Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen. Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen. Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.