Am 3. und 4. Juli steht für Mario Farnbacher das erste Rennen nach fünfmonatiger Pause an. Nach den beiden Auftakt-Läufen der IMSA WeatherTech SportsCar Championship und der Intercontinental GT Challenge Anfang des Jahres drehte sich auf den Rennstrecken weltweit lange kein Rad. Auf dem Daytona International Speedway nimmt die amerikanische Sportwagenserie der IMSA ihre Saison wieder auf.

„Nach so langer Pause die Saison wieder zu starten, ist natürlich eine komplett neue Situation für alle Beteiligten“, erklärt der Franke mit Blick auf das 240 at Daytona. „Die rennfreie Zeit war nicht einfach. Der größte Erfolg ist daher, überhaupt am Start zu stehen und dieses Rennen fahren zu können. Darauf freue ich mich sehr!“

In Florida pilotiert Farnbacher den Acura NSX GT3 Evo #86 der Meyer Shank Racing-Mannschaft. Mit seinem Teamkollegen Matt McMurry will der amtierende GTD-Champion zeigen, dass er auch in dieser ungewöhnlichen Saison zu den Titelkandidaten gehört.

Mario Farnbacher
Foto: Mario Farnbacher

Für den 28-Jährigen ist es dabei nicht das erste Rennen auf dem Daytona International Speedway im Jahr 2020. Bereits im Januar fand auf dem Kurs im US-Bundesstaat Florida die Saisoneröffnung der IMSA WeatherTech SportsCar Championship statt. Nach technischen Problemen stand damals nur Rang zehn zu Buche.

Der Startschuss für das Rennwochenende fällt am Freitagabend mit dem ersten Freien Training. Das Rennen folgt am Samstag, den 4. Juli, um 18:10 Uhr Ortszeit (00:10 Uhr MESZ). Wie gewohnt kann der Lauf auf der offiziellen Website im Livestream verfolgt werden.

Quelle: mario-farnbacher.de

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de.Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.