Die RONAL GROUP gehört zu den Partnern, die Four Motors – den ersten nachhaltigen Rennstall Deutschlands – mit ihren Produkten ausrüsten und auf dem Weg zu einem nachhaltigen Motorsport begleiten. Die klimaneutralen Felgen RONAL R70-blue wurden erstmalig am 11. September im Rahmen des 6h-Rennens von der Four Motors Crew auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt, der Nürburgring Nordschleife, unter Höchstbelastung getestet.

DEU, Deutschland. Nuerburg. Nuerburgring. Smudo mit seinem Renault Megane Trophy. 21.5.2009.
Foto: © (c) Bernd Roselieb

Seit 2003 ist der Rennstall Four Motors auf nachhaltige Mobilität spezialisiert. In den eigens konfigurierten Bioconcept-Cars nehmen Fanta 4 Mitglied und Racer Smudo mit Ex-DTM-Fahrer und Teamchef Thomas von Löwis sowie weitere Fahrerkollegen an der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) und dem internationalen 24h-Rennen teil.

Foto: L. Rodrigues

In den Bioconcept-Cars erprobt Four Motors ressourcenschonende Technologien. Zu diesem Zweck hat sich der Rennstall mit Kooperationspartnern zusammengetan, die es sich ebenfalls zum Ziel gesetzt haben, vorhandene und nachwachsende Rohstoffe effektiv zu nutzen. Passend zum Namen Four Motors fußt das Projekt auf vier Säulen der Nachhaltigkeit: Recycling-Öl, E20-Kraftstoff aus Bioreststoffen, Naturfaser-Leichtbauteilen und umweltverträglichen Komponenten rund ums Rad.

Foto: Ronal Group

Die RONAL GROUP steuert mit ihrer RONAL R70-blue die weltweit erste CO2-neutrale Felge zum Gesamtkonzept von Four Motors bei. Die R70-blue ist ein innovatives und ganzheitlich nachhaltiges Produkt „made in Germany“: Sie wird mit 100 % Ökostrom in Deutschland hergestellt und besteht aus mehrheitlich wiederverwertetem Aluminium, das zu 100 % recycelbar ist. Unvermeidbare Emissionen bei der Produktion gleicht die RONAL GROUP mithilfe eines mit dem Gold Standard zertifizierten Projekts komplett aus. Für den Einsatz auf den Bioconcept-Cars wurden Extra-Anfertigungen in 18 Zoll in der sportlichen Oberfläche Jetblack hergestellt, die zudem mit einem weißen Schweif und dem blauen PLANBLUE Schriftzug versehen wurden. PLANBLUE ist das Nachhaltigkeitskonzept der RONAL GROUP, mit dem sie bereits seit 2016 zahlreiche ökologische und soziale Ziele in verschiedenen Handlungsfeldern kontinuierlich verfolgt und umsetzt.

Weiterer Pluspunkt der RONAL R70-blue Felge: Sie wurde kürzlich vom TÜV Rheinland zertifiziert. Dieser führte eine kritische Prüfung des Product Carbon Footprint Berichts, der von der RONAL GROUP angefertigt wurde, gemäß dem internationalen Standard DIN EN ISO 14067:2019 durch. Ergebnis: Mit der RONAL R70-blue können die CO2eq.-Emissionen gegenüber einer Standardfelge um mehr als 60 % bei der Herstellung gesenkt werden.

Four Motors Smudo N24h 2021
Foto: Four Motors

„In unserer geliebt-gefürchteten Grünen Hölle zeigen wir, dass nachhaltige Mobilität und Fahrspaß sich nicht ausschließen“, so Rennfahrer Smudo. „Felgen sind ein wichtiger sicherheitsrelevanter Teil eines Fahrzeugs. Im Motorsport müssen sie nicht nur gut aussehen, sondern auch besonders robust sein. Die R70-blue der RONAL GROUP haben im Rennen gezeigt, dass Felgen aus wiederverwertetem Aluminium genauso beständig sind wie diejenigen aus Primäraluminium, in der Herstellung aber viel weniger CO2-Emissionen verursachen. Eine super Sache!“

Die RONAL R70-blue Felgen werden beim nächsten NLS8-Rennen am 25. September wieder zum Einsatz kommen. Zudem wurden sie kürzlich auf der IAA Mobility vom 07. bis 12. September 2021 am Fraunhofer-Stand einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Quelle: Pressemitteilung Ronal Group

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.