Porsche Motorsport geht mehrjährige Partnerschaft mit PUMA ein.

Das weltweit agierende Sportlifestyle-Unternehmen ist seit dem 1. Januar 2019 exklusiver technischer Partner des kompletten Porsche Motorsport Teams für feuerfeste Rennbekleidung sowie Schuhe und Reisegepäck. Das Puma Logo wird zu Beginn der Saison 6 auf beiden Formel E Rennfahrzeugen, sowie allen Rennbekleidungsstücken der Porsche Werksfahrer und Boxencrews zu sehen sein.

Puma rüstet das aus 24 Porsche Werksfahrern, Junioren und Young Professionals bestehende Team sowie alle Boxenmannschaften der Porsche Werksteams mit den neuesten Innovationen auf dem Gebiet der feuerfesten Rennbekleidung aus. Neben der Ausstattung des Formel E Teams sind alle werksseitigen GT-Sport Aktivitäten Bestandteil der Partnerschaft. Darüber hinaus stellt Puma Schuhe und Reisegepäck für die komplette Porsche Motorsport Organisationseinheit zur Verfügung.

„Puma besitzt eine lange und erfolgreiche Tradition im Motorsport. Wir freuen uns, Puma als neuen Partner der Porsche Motorsport Teams willkommen zu heißen“, so Fritz Enzinger, zukünftiger Leiter Porsche Motorsport. „Die Innovationskraft und Kreativität dieses weltweit führenden Sportlifestyle-Unternehmens passt zu unserem Team und zu unserer Marke.“

„Wir sind stolz darauf, mit Porsche Motorsport zusammenzuarbeiten, einem der erfolgreichsten Rennsportunternehmen mit einer reichen Tradition im Motorsport“, sagte Bjørn Gulden, CEO von Puma. „Pumas Rennbekleidung wurde für höchste Ansprüche entwickelt und wir freuen uns, Porsche Motorsport zu unseren bestehenden Partnerschaften wie der F1 und anderen Top-Motorsport-Kategorien hinzuzufügen.“

Darüber hinaus hat Puma die Rechte für die Entwicklung, den Vertrieb und die Vermarktung einer Porsche Motorsport Replika-Kollektion und Fanartikeln erworben. Das Sortiment besteht aus Bekleidung, Schuhen, Kopfbedeckungen, Accessoires und Taschen für Porsche Motorsportenthusiasten.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.