Helles Licht, aber auch einige Schatten zeigten sich für das Team Tresor by Car Collection beim Sprint Cup der FANATEC GT World Challenge Europe powered by AWS in Magny-Cours. Während die Mannschaft am Samstag noch eine umjubelte Pole Position sowie eine Podestplatzierung feiern durfte, musste sich die Mannschaft am Sonntag nach einem durchwachsenen Qualifying von weit hinten durch das Feld kämpfen und auch einen Ausfall in aussichtsreicher Position hinnehmen.

Viel besser lief das Wochenende für Car Collection Motorsport bei den 12h von Hockenheim. Hier holte der Kirchhoff-Audi R8 LMS evo II GT3 nicht nur die Pole Position, sondern fuhr das ganze Rennen um den Sieg und belegte am Ende Rang 2 gesamt, womit man die Klasse GT3-AM gewinnen konnte.

GTWC Sprint Cup Magny-Cours

Am Samstag ging Lokalmatador Simon Gachet bei strahlendem Sommerwetter in das erste Qualifying. Der Franzose, der hier bereits im Jahr 2020 die Pole Position geholt hatte, war an diesem Tag unschlagbar und setzte trotz harter Konkurrenz die klare Bestzeit, die keine anderer Pilot mehr unterbieten konnte. Teamkollege Mattia Drudi indes wurde in seiner schnellsten Runde aufgehalten und konnte so nur den 13. Startplatz herausfahren.

Foto: CO-Mediavision

Auch im Rennen zeigte Gachet, dass er momentan auf seiner Heimstrecke kaum zu schlagen ist. Nach dem Start von der Pole Position setzte er sich in Führung und zog dem Feld unwiderstehlich davon. Nach dem Boxenstopp und dem Wechsel auf Audi Sport Pilot Christopher Haase fand sich dieser auf der zweiten Position wieder und geriet in der Folge unter starken Druck von Mercedes-Star Raffaele Marciello. Nach einem harten Zweikampf musste Haase den Gegner ziehen lassen und fuhr den dritten Rang nach Hause.

Foto: CO-Mediavision

Mattia Drudi zeigte von der 13. Position aus ein bärenstarkes Rennen und zog das Tempo vor seinem Boxenstopp nochmals stark an. Nach dem perfekten Boxenstopp, der mit der zweitschnellsten Boxenzeit aller Teilnehmer gelang, kam sein Partner Luca Ghiotto auf P5 wieder auf die Strecke und kreuzte auch auf dieser Position die Ziellinie.

Der Rennsonntag zeigte sich für das Team Tresor by Car Collection nicht von seiner besten Seite. Bereits im Qualifying lief es für die beiden Piloten Christopher Haase und Luca Ghiotto nicht optimal, sodass in diesem starken Umfeld nur die Plätze 12 (No. 11) und 17 (No. 12) möglich waren.

Im Rennen hatte Audi Sport Fahrer Haase dann einen perfekten Start und konnte sich mit einer grandiosen ersten Runde bis auf den siebten Rang nach vorn schieben. Danach gewann er eine weitere Position und griff bereits die vor ihm liegenden Fahrer an, als ihm ein technischer Defekt einen Strich durch die Rechnung machte und ihn zur Aufgabe zwang.

Weiter hinten kämpfte sich Luca Ghiotto Rang um Rang nach vorn. Nach dem Pflichtstopp zur Rennmitte machte Audi Sport Fahrer Mattia Drudi mit sehr schnellen Rundenzeiten weiter Positionen gut und fuhr mit dem Audi R8 LMS evo II GT3 von Rang 17 kommend als Achter über die Ziellinie.

12h Hockenheim

Der weiß-blaue Audi mit der #34 ist mittlerweile seit Jahren ein fester Bestandteil des Teilnehmerfeldes der 24h Series und trat mit den Piloten Dr. Johannes Kirchhoff, Elmer Grimm und Max Edelhoff auch bei den 12h von Hockenheim an. Beim Heimspiel geigte Youngster Max Edelmann im Qualifying richtig auf und stellte den Audi R8 LMS evo II GT3 auf die Pole Position. Auch nach dem Start konnte sich der Kirchhoff-Audi stets in der Spitzengruppe halten und ließ sich auch von einem Dreher in der Spitzkehre nicht aus der Bahn werfen. Am Ende konnten das Fahrertrio über einen zweiten Gesamtrang sowie den Sieg in der Klasse GT3-AM jubeln.

Quelle: Pressemitteilung Car Collection

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.