Beim 9 Stunden Rennen der Intercontinental GT Challenge kämpft Patrick Assenheimer an der Seite von Hubert Haupt und Sergei Afanasiev im Silver Cup um den Sieg.

Der Mercedes AMG GT3 wird vom Black Falcon Team auf dem 4,522km langen Kurs in der Nähe von Johannesburg, auf dem Afrikanischen Kontinent, eingesetzt.

Das Rennen in Kyalami ist das Final-Rennen in der GT Intercontinental Challenge Series 2019.

Patrick Assenheimer: “Freue mich riesig auf die Herausforderung bei diesem internationalen GT3 Rennen an den Start zu gehen. Die Strecke ist absolutes Neuland für mich. Kyalami ist nach Dubai, für mich die Möglichkeit auf einem anderen Kontinent zu fahren. Ein absolutes Highlight am Ende der Saison.”

Den Zeitplan findet ihr hier

Quelle: patrick-assenheimer.de

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.