Wetterglück für die Organisatoren der sechsten Veranstaltung der Rundstrecken-Challenge Nürburgring (RCN) 2022 „Rhein-Ruhr“. Erst bei der Siegerehrung im Historischen Fahrerlager sorgte ein Gewitter in der Eifel für reichlich Wasser auf dem Asphalt. Mehr als 150 Starter hatten am Samstagmittag bei trockenen und zeitweise sonnigen Bedingungen die 15-Runden-Distanz in Angriff genommen.

Foto: Rebekka Winter / Ring-Race-Shoot

Am Ende holten Andreas Herwerth/Fabio Sacchi (Bretzfeld/Weinberg), die erstmals in dieser Saison den Porsche 911 GT3 Cup an den Start brachten, den Gesamtsieg. Herwerth: „Wir hatten ein wenig Glück, da wir gut durch die Code-60-Zonen gekommen sind und auch bei den Bestätigungsrunden keine Probleme hatten.“ Mario Fuchs (Grafschaft, Mitsubishi Lancer) fuhr auf Rang zwei, Platz drei belegte Horst Baumann (Bonn, Porsche Cayman GT4 CS).

Foto: Rebekka Winter / Ring-Race-Shoot

Daniel Ostermann/Oskar Sandberg (Schweich-Issel/Adenau, BMW 330i) bauten mit dem fünften Klassensieg in der VT2 die RCN-Tabellenführung aus und kamen der Meisterschaft einen weiteren Schritt näher. Sandberg: „Es lief optimal, aber noch sind wir nicht am Ziel.“ Die Verfolger patzten. Der bisher zweitplatzierte Jürgen Roth (Idar-Oberstein, BMW 325i) und die drittplatzierten Daniel Odenthal/Julian Odenthal (Stuttgart/Leverkusen, BMW 325i) mussten vorzeitig aufgeben. So belegen jetzt Niklas Walter/Richard Schäfer (Mayen/Adenau, BMW 318iS) aus der Klasse F2 und Heiko Seiwert/Patrik Orth (Hofweiler/Berweiler, BMW 318 ti) aus der Klasse F3 die Plätze zwei und drei.

Foto: Rebekka Winter / Ring-Race-Shoot

RCN Serienmanager Willi Hillebrand: „Wir waren rechtzeitig fertig, bevor der Regen kam. Wir haben guten Sport gesehen, die Meisterschaft ist noch spannend und wir freuen uns auf die letzten beiden Veranstaltungen.“

Quelle: Pressemitteilung RCN

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.