Seit Jahrzehnten war Sabine Schmitz mit dem Nürburgring in einem Atemzug genannt worden. Sie war bisher die einzige Frau die ein 24h-Rennen in der Grünen Hölle gewinnen konnte. Heute erreicht die Motorsportfamilie die traurige Nachricht, dass Sabine Schmitz nach langem Kampf mit dem Krebs verstorben ist.

Mit ihren Renneinsätzen bei Hannes Scheid im Eifelblitz, ihren Erfolgen mit Frikadelli Racing und als Fernsehstar bei „Top Gear“ bekam sie den Titel „Königin des Nürburgrings“. Kaum ein anderer hat so viele Runden auf der Nordschleife gefahren wie die in Nürburg geborene Sabine Schmitz.

Ruhe in Frieden Sabine – Du wirst für immer in unseren Herzen sein!

Update 17.03.2021 11:02 Uhr
Das Team hat die Meldung offiziell bestätigt.

„Sabine ist am gestrigen Dienstag nach ihrem tapferen Kampf gegen den Krebs von uns gegangen. Sie wurde 51 Jahre alt. Klaus Abbelen und alle Angehörigen und Freunde sind zutiefst erschüttert über den unermesslichen Verlust.
Sabine war die Seele von Frikadelli Racing und eine Ikone des Nürburgrings. Mit ihrer herzlichen und zugewandten Art, ihrem Humor und ihrer Lebenslust, ihrer unermüdlichen Tatkraft und ihrer positiven Einstellung war sie ein leuchtendes Vorbild für uns alle. Sie hat uns alle motiviert.
Wir sind unglaublich traurig und dankbar für die tolle gemeinsame Zeit.“

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Avatar
Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen.Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen.Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards

2 Kommentare zu “Nürburgring Königin Sabine Schmitz hat ihr Rennen gegen den Krebs verloren

  1. Mein Beileid, Tolle Person,dürfte Sie Persönlich kennenlernen,Essen Motorshow,
    Ihren Angehörigen ,viel Kraft ,Ruhe in Frieden.
    Friedbert Kraemer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.