Das Team von Franz Konrad plante ursprünglich, die gesamten acht Rennen der Nürburgring Langstrecken-Serie und das ADAC TOTAL 24h-Rennen mit dem Lamborghini Huracan GT3 Evo zu bestreiten. Ziel war es Top-Platzierungen zu erreichen.

Als Stammpilot wurde bereits Axcil Jefferies benannt. Soeben schreibt jedoch das Team auf seiner Facebook-Seite:

Franz Konrad Konrad Motorsport
Foto: L. Rodrigues

„Für uns als privates Team wird die Renn-Saison sehr schwierig, da durch Corona viele Sponsoren ihre Gelder auf Eis gelegt haben. Das könnte auch unseren Einsatz bei VLN1 gefährden. Wir hoffen, dass finanziell da noch etwas passiert“, sagt Temchef Franz Konrad zum Saisonstart der Nürburgring Langstreckenserie.

Der erste Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie steht am 27. Juni 2020 auf dem Terminkalender. Gestartet wird um 12:00 Uhr über vier Stunden. Das Rennen wird unter strengen Hygieneauflagen statt finden. Der Veranstalter weißt ausdrücklich darauf hin, dass keine Zuschauer auf den Tribünen zugelassen werden sowie Menschenansammlungen rund um die Nordschleife verboten sind. Daher sollen die Fans die Anreise in die Eifel bitte unterlassen um die Genehmigung weiterer Rennen nicht zu gefährden.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen. Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen. Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.