Obwohl der erste NLS Lauf dem Wettergott zum Opfer fiel, zieht Moritz Kranz ein positives Fazit. Freitags ging es das erste Mal im GT3 Auto auf die Nürburgring Nordschleife, zusammen mit seiner Teamkollegin Janine Shoffner wurde der Mercedes AMG GT3, welcher von GetSpeed Performance eingesetzt wird, einem ersten Funktionstest unterzogen.

GetSpeed Performance Mercedes AMG GT3 NLS1 2021
Foto: L. Rodrigues

10 Runden absolvierte Kranz am Freitag in seinem neuen Arbeitsgerät: „So ein GT3 macht auf der Nordschleife schon wirklich Spaß! Der Sprung vom GT3 Cup Fahrzeug zum reinen GT3 ist natürlich nicht zu verachten, aber meine Erfahrungen im LMP3 haben mir da im Bezug auf die Aerodynamik und Geschwindigkeiten schon sehr geholfen. Das Team rund um Adam Osieka hat mich sehr herzlich aufgenommen und mit ihrer Hilfe konnte ich mich auch entsprechend gut auf das Fahrzeug vorbereiten, hier gibt es ja doch ein paar Knöpfe, deren Funktionsweise man kennen sollte und der Fahrstil ist natürlich auch nochmal ganz anders als im GT3 Cup oder LMP3.“

NLS 1. Lauf 2021, 66. ADAC Westfalenfahrt, Nürburgring-Nordschleife - Foto: Gruppe C Photography; #009 Mercedes-AMG GT3, GetSpeed Performance: Moritz Kranz
Foto: Gruppe C Photography

Wie schätzt Kranz die kommende Saison ein? „Ich starte zusammen mit Janine in der SP9 AM Klasse, so dass wir uns in den Rennen natürlich erstmal nur auf unsere Klasse konzentrieren werden, d.h. wir wollen ankommen und Punkte mitnehmen und uns nicht in irgendwelchen unnötigen Situationen wiederfinden. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir im Laufe der Saison für das ein oder andere Highlight sorgen können! Freitags vor dem zweiten NLS Lauf geht es für mich wieder in den Mercedes AMG GT3, bis dahin habe ich aber noch den ein oder anderen Termin mit meinen Coachingkunden, so dass mir sicherlich nicht langweilig werden wird!“.

Quelle: Pressemitteilung Moritz Kranz

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.