Strammes Programm für Niklas Kry und Thomas Mühlenz im Jahr 2019 – beide werden im kommenden Jahr für Konrad-Motorsport in der DMV NES 500 und der VLN starten.

Niklas Kry und Thomas Mühlenz, welche im Jahr 2018 Vizemeister in der DMV NES 500 wurden, peilen für 2019 den Titelgewinn in der Serie an. Beide werden einen komplett neu aufgebauten VW Scirocco 2.0 in der Klasse NES7 steuern.

Auf einem baugleichen Fahrzeug sucht die Mannschaft von Marcel Konrad noch Fahrerplätze für die DMV NES 500 an.

Dazu zieht es die Trupper auch in die VLN zurück. In den den Jahren 2010 bis 2015 fuhr die Mannschaft bereits mit verschiedenen Fahrzeugen (Seat Leon Supercopa, VW Golf V GTI, Audi TT) in der SP3T-Klasse der VLN.

In der Langstreckenserie auf dem Nürburgring wird man den bekannten VW Golf GTI einsetzen, welcher in diesem Jahr das Meisterfahrzeug in der NES7-Klasse in der DMV NES 500 wurde. Im Vergleich zum Vorjahr in der DMV NES 500 wird das Fahrzeug leicht modifiziert werden. Das Fahrzeug wird, wenn es keine Terminüberschneidung mit der DMV NES 500 geben wird, in der SP3T-Klasse der VLN starten. Niklas Kry und Thomas Mühlenz werden den Boliden steuern.

Das Hauptziel in der Saison 2019 ist die Ansammlung von Rennerfahrung auf der Nordschleife von Niklas Kry mit der Erfahrung und dem Coaching von Thomas Mühlenz, denn im Jahr 2020 wird Konrad-Motorsport mit dem VW Golf GTI bei 24h-Rennen auf dem Nürburgring in der SP3T-Klasse starten.

Konrad-Motorsport nahm bereits mehrfach beim 24h-Klassiker in der Eifel teil:
1999: Citroën Saxo Gruppe A bis 1600ccm
2010: Seat Leon Supercopa SP3T
2013: VW Golf GTI SP3T
2014: VW Golf & Audi TT SP3T

Für den 2. VW Scirocco sucht man auch, neben der DMV NES 500, für die VLN Piloten.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.