Nach der Corona bedingten Absage der Rennläufe am Nürburgring und im tschechischen Most startet der DMV BMW 318ti Cup mit einem angepassten Rennkalender in den Saisonendspurt.

Vom 06.-08. November erwartet der Bilster Berg die Teilnehmer. Die hochmoderne Rennstrecke gilt als extrem Anspruchsvoll für die Fahrer, und hat bereits bei einem Trackday im letzten Jahr für viel Freude bei den Fahrern des DMV BMW 318ti Cup gesorgt. Das große Saisonfinale findet dann bereits eine Woche später, am 13. und 14. November, in der Motorsport Arena Oschersleben statt.

Serienorganisator Florian Sternkopf über den angepassten Kalender: „Die Corona Pandemie macht es uns in diesem Jahr wirklich nicht leicht. Aber wir sind echte Racer und geben so schnell nicht auf. Ich möchte mich bei allen beteiligten herzlich für die Unterstützung bedanken um diese beiden Rennen möglich zu machen. Mit dem Bilster Berg und Oschersleben erwartet unsere Teilnehmer ein hochwertiges Rennprogramm zum Saisonabschluss. Natürlich stehen auch bei diesen beiden Events die Sicherheit und Gesundheit der Teams im Vordergrund. Von daher arbeiten wir eng mit den Rennstreckenbetreibern und Ausrichtern zusammen um die Sicherheit bestmöglich herzustellen.“

Kalender*

06.11.2020 – 08.11.2020 Bilster Berg
13.11.2020 – 14.11.2020 Oschersleben
*Änderungen vorbehalten

Quelle: BMW 318ti Cup

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.