RN-Vision STS Racing wird in diesem Jahr in der DMV NES500 an den Start gehen.

Die DMV NES500 erhält zur Saison 2018 Zuwachs aus der GT4 European Series. RN-Vision STS Racing wird in der National Endurance Series mit zwei Porsche Cayman GT4 MR an den Start gehen.

Mit den beiden Porsche die man in der Serie einsetzen wird, fuhr man im Jahr 2017 in der GT4 European Series. Der Rumäne Razvan Umbrarescu wurde für das Team in der Pro-Am-Wertung 2. Zusätzlich war das Team am Saisonende bestes Porscheteam in der europaweit ausgetragenen Serie. Die Fahrer der Porsche Cayman in der DMV NES500 wurden noch nicht kommuniziert.

[AdsenseMBlinks]In diesem Jahr wird das Team von Marek Zuchowski, welches über den Winter den Teamsitz von Korschenbroich nach Mönchengladbach verlegte, erneut in der GT4 European Series starten, allerdings setzt man dort ab sofort auf BMW und wird zwei M4 GT4 an den Start bringen, es laufen noch Gespräche für ein 3. Fahrzeug. Zusätzlich steigt man in die ADAC TCR Germany ein, wo man in Zusammenarbeit mit dem Team Hohaus zwei Audi RS3 LMS einsetzen wird. Zudem sind mit den beiden Porsche Cayman auch einige Rennen im deutschen Porsche Sports Cup geplant. Darüber hinaus erwägt das Team einen Schnuppereinsatz bei einem 24h-Langstreckenrennen.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.