Die Mitjet German Series wird auch in diesem Jahr mit der DMV NES500 in einem Feld fahren.

Das Feld der DMV NES500 wird auch in diesem Jahr von der Mitjet German Series erweitert – wie schon im letzten Jahr werden die Mitjet Fahrzeuge meistens in einem Feld mit der National Endurance Series (kurz NES500) an den Start gehen.

Bei den DMV NES500 Läufen in Spa, Oschersleben, dem Lausitzring, Assen und zum großen Saisonfinale auf dem Nürburgring wird das Feld durch die Mitjets unterstützt. Zusätzlich wird die DMV NES500 einen Lauf im französischen Dijon absolvieren.

Um sich interessierten Teams und Fahrer präsentieren zu können wird die Mitjet German Series sich am 24. und 25. Februar bei einem Racing- und Promotionevent auf dem Spreewaldring im brandenburgischen Schönwald präsentieren.

Doch was sind Mitjets überhaupt? Mitjets sind kleine, kostengünstige Rennfahrzeuge mit einem verplombten 2 Litermotor aus dem Hause Renault – diese leisten 225 PS. Über das Gitterrohrrahmen-Chassis wird eine Kunststoffkarosse gesetzt, welche es in verschiedenen Ausführungen gibt und jedem Hersteller angepasst werden kann. Verboten sind Traktionskontrolle, ABS, ESP, Servolenkung und Bremskraftverstärker – hier ist noch der Fahrer und sein Popometer gefordert.

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.