AVIA W&S Motorsport tritt in der Saison 2022 mit dem Porsche 718 Cayman GT4 RS Clubsport in der ADAC GT4 Germany an und holt Finn Zulauf (17/Königstein im Taunus) an Bord. An der Seite des Dänen Nicolaj Møller Madsen wird das deutsche Nachwuchstalent um Top-Positionen und Punkte in der Juniorwertung kämpfen.

Foto: GTC Race

Bereits mit sieben Jahren saß Finn Zulauf zum ersten Mal im Kart. Sein erstes Kart-Rennen bestritt der Königsteiner 2013 und sein erster Start im Rennwagen erfolgte 2020. Zulauf bestritt die GTC Race Saison 2021 mit W&S Motorsport und verhalf dem Team zum Vizemeister-Titel in der Teamwertung. Er überzeugte mit seinem Talent so sehr, dass er in diesem Jahr als GT3 Förderpilot in der Serie an den Start geht. Erste Erfahrungen in der ADAC GT4 Germany sammelte der Youngster beim Gaststart von W&S Motorsport in Oschersleben 2021.

Foto: Finn Zulauf

„Finn ist ein unglaublich talentierter junger Mann und die Zusammenarbeit mit ihm war immer sehr gut. Er ist fokussiert und wissbegierig und scheint auf dem besten Weg zum Profifahrer zu sein“, lobt Teamchef Daniel Schellhaas. Er erklärt weiter: „Mit Nicolaj an seiner Seite wird er sich schnell in der ADAC GT4 Germany behaupten können und sein Können unter Beweis stellen. Das Duo hat Siegpotential und wir werden als Team hinter ihm stehen und ihn unterstützen, um gemeinsam erfolgreich zu sein.“

GTC Race, ADAC Racing Weekend, Oschersleben, Round 1, 25.- 27. Juni 2021. Finn Zulauf W&S Motorsport
Foto: GTC Race

„Ich freue mich sehr, dieses Jahr wieder mit W&S Motorsport an den Start gehen zu dürfen und ich werde alles geben, um am Ende möglichst gut abzuschneiden. Mit Nicolaj Møller Madsen und AVIA W&S Motorsport habe ich die besten Voraussetzungen und Möglichkeiten, um angreifen zu können – und diese möchte ich nutzen. Ich bin allen, die mir das erst ermöglicht haben, sehr dankbar und freue mich sehr auf die neue Herausforderung“, sagt Finn Zulauf.

Foto: AVIA W&S Motorsport

Das erfolgreiche Rennteam aus Ofterdingen wird die Saison mit zwei Porsche 718 Cayman GT4 RS Clubsport bestreiten. Auftakt der ADAC GT4 Germany ist am letzten Wochenende im April. Über 40 GT4-Fahrzeuge werden in der Motorsport Arena Oschersleben hochkarätigen und spannenden Rennsport bieten. Pro Wochenende werden zwei Läufe ausgetragen. Insgesamt werden sechs Rennstrecken im Rahmenprogramm der Deutschen GT-Meisterschaft besucht.

Termine ADAC GT4 Germany 2022*

22. – 24.04.2022 Motorsport Arena Oschersleben
20. – 22.05.2022 Red Bull Ring (A)
24. – 26.06.2022 Circuit Zandvoort (NL)
05. – 07.08.2022 Nürburgring
23. – 25.09.2022 Sachsenring
21. – 23.10.2022 Hockenheim

*) Änderungen vorbehalten

Quelle: Pressemitteilung AVIA W&S Motorsport

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.