Dass Walkenhorst Motorsport und Schubert Motorsport 2022 mit jeweils zwei BMW M4 GT3 in der DTM antreten werden, steht bereits seit einigen Wochen fest. Nun ist es an der Zeit, die Designs der vier Fahrzeuge zu präsentieren. Jedes trägt die Farben und Schriftzüge von langjährigen BMW M Motorsport Partnern, die der DTM auch in ihrer GT3-Ära die Treue halten und einen wertvollen Beitrag dazu leisten, die dort vertretenen BMW M Motorsport Teams und ihre Fahrer zu unterstützen. BMW M Motorsport bedankt sich bei CATL, iQOO, PUMA, RoboMarkets, Schaeffler und Shell.

„Das Gesicht der DTM mag sich nach dem Ende der Class-1-Ära geändert haben, aber sie hat mit Blick auf die Rennaction, die beeindruckende Zahl an Einschreibungen für diese Saison und das hochklassige Teilnehmerfeld aus Teams und Fahrern nicht das Geringste von ihrer Attraktivität eingebüßt“, sagt Timo Resch, Vice President Customer, Brand and Sales der BMW M GmbH. „Ich freue mich sehr, dass unsere langjährigen BMW M Motorsport Partner das große Potenzial der Plattform DTM wie wir weiterhin erkennen und sich dazu entschlossen haben, die 2022 antretenden BMW M Motorsport Teams Walkenhorst Motorsport und Schubert Motorsport zu unterstützen. Mir gefallen alle BMW M4 GT3 Designs ausgesprochen gut. Sie werden in dem großen Starterfeld echte Hingucker sein. Vielen Dank an alle Partner für die Unterstützung!“

Foto: BMW Group

Der zweimalige DTM-Champion Marco Wittmann (GER) wird für Walkenhorst Motorsport wieder in seine „Green Machine“ steigen. Schaefflers und Wittmanns Markenzeichen ist bereits seit der DTM-Saison 2019 die grüne Farbe des jeweiligen Fahrzeugs. Nach dem BMW M4 DTM und dem BMW M6 GT3 wird nun erstmals der BMW M4 GT3 zur „Green Machine“. Sein Teamkollege bei Walkenhorst Motorsport, Esteban Muth (BEL), wird in einem BMW M4 GT3 sitzen, der die Schriftzüge der BMW M Motorsport Partner CATL und iQOO trägt.

Foto: BMW Group

„Schaeffler freut sich auf die Fortsetzung einer langjährigen und erfolgreichen Partnerschaft mit BMW M Motorsport und natürlich insbesondere darüber, dass unser Schaeffler-Markenbotschafter Marco Wittmann in der ‚Green Machine‘ wieder für Walkenhorst Motorsport an den Start geht“, sagt Sören Zinner, Director Sponsoring bei Schaeffler. „Mittlerweile ist die Partnerschaft mit Marco für Schaeffler nicht mehr wegzudenken, und uns erwartet im neuen BMW M4 GT3 mit Schaeffler-Technologie sicher eine spannende DTM-Saison.“

Foto: BMW Group

Für Schubert Motorsport geht Sheldon van der Linde (RSA) wie bereits zu den Class-1-Zeiten der DTM in den Farben von Shell an den Start. Als Premium Technology Partner war Shell bereits intensiv in die Entwicklung des BMW M4 GT3 involviert. Das Fahrzeug von van der Lindes Teamkollege Philipp Eng (AUT) hat das Design von RoboMarkets, das ebenfalls bereits vom BMW M4 DTM aus der Class-1-Ära bekannt ist. PUMA ist Official Supplier für die BMW M Motorsport Rennbekleidung.

Foto: BMW Group

„Shell freut sich, die langjährige Premium Technology Partnerschaft mit BMW M Motorsport in der DTM fortzusetzen“, sagt Marc Bittner, General Manager European OEMs bei Shell. „Shell und BMW M Motorsport Ingenieure haben Seite an Seite gearbeitet, um das beste Motorenöl für den neuen BMW M4 GT3 zu entwickeln. Als Motorenöl der neusten Generation stehen Shell Helix Motorenöle für eine langanhaltende und verbesserte Motorenleistung sowie eine gesteigerte Effizienz. Shell begrüßt Sheldon van der Linde. Wir wünschen ihm und dem Team von Schubert Motorsport viel Erfolg in den Farben von Shell und alles Gute für die neue Saison.“

Die DTM-Saison 2022 beginnt am 30. April mit dem ersten Rennen in Portimão (POR). Zuvor finden offizielle Testfahrten in Hockenheim (GER) und in Portimão statt.

Quelle: Pressemitteilung BMW Group PressClub Deutschland

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.